Wenn Sie Fotos mit der im Samsung Galaxy S4 Mini verbauten Kamera aufnehmen, dann werden diese standardmäßig auf dem internen Gerätspeicher des Smartphones abgelegt. Da dieser leider nicht allzugroß ist, macht es Sinn sich eine externe Speicherkarte anzuschaffen und die Bilder auf dieser zu speichern. Wir möchten euch nun zeigen, welche Einstellungen auf dem Samsung Galaxy S4 Mini gemacht werden müssen, damit neue Fotos direkt nach der Aufnahme auf der externen Speicherkarte gesichert werden.

Öffnen Sie dazu als Erstes die Kamera App auf Ihrem Samsung Galaxy S4 Mini und gehen Sie innerhalb dieser auf das Symbol mit dem Zahnrad. Dies wird nun weitere OPtionen öffnen, in welchen Sie nochmals auf das Zahnradsymbol tippen müssen, um ein Fenster mit Einstellungen zu öffnen. Hier haben Sie nun drei Reiter zur Auswahl. Wählen Sie den rechten Reiter aus, der wiederrum mit einem Zahnradsymbol gekennzeichnet ist.

Scrollen Sie nun in dem Menü nach unten, bis Ihnen "Speicher" angezeigt wird. Sie können nun den Speicherort der neu aufgenommenen Bilder ändern. Setzen Sie dazu die Markierung auf "Speicherkarte", damit ab sofort alle neuen Fotos, die Sie mit dem Samsung Galaxy S4 Mini aufnehmen diret auf der Speicherkarte gesichert werden.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Weitere Themen: