Wenn Sie Ihr Samsung Galaxy S4 mit der Freisprecheinrichtung Ihres Autos gekoppelt haben, dann kann es Ihnen passieren, dass automatisch S Voice gestartet wird, wenn Sie in das Fahrzeug einsteigen und es sich mit dem Smartphone verbindet. Dies kann sehr praktisch sein, verbraucht aber auch sehr viel Akkuleistung. Deswegen zeigen wir Ihnen nun, wie Sie das Samsung Galaxy S4 konfigurieren, damit S Voice nicht automatisch gestartet wird, wenn Sie es mit der Bluetooth Freisprecheinrichtung Ihres Fahrzeuges verbinden.

Öffnen Sie dazu mit Ihrem Samsung Galaxy S4 das Menü und anschließend im Menü die App S-Voice. Tippen Sie einmal auf die optionen Taste und gehen Sie anschließend über das aufgehende Menü in die Einstellungen der App.

Gehen Sie nach unten auf Fahrzeugmodus und tippen Sie auf den Eintrag. Im nächsten Untermenü können Sie nun auf "Meine Orte für Fahrzeugmodus" tippen von wo es über "Meine Orte festlegen" weiter in das nächste Menü geht. Tippen Sie dort auf "Car" um einen Ort hinzuzufügen bzw. zu bearbeiten.

Klicken Sie auf "Methode auswählen", um zu definieren, wie das Samsung Galaxy S4 erkennen soll, wann der Fahrzeugmodus aktiviert werden soll. Hier ist bei Ihnen nun "Bluetooth" eingetragen. Ändern Sie diesen Eintrag um in "Keine". Wenn Sie nun auf "Ok" tippen, wird S-Voice ab sofort nicht mehr auf dem Samsung Galaxy S4 gestartet, wenn Sie in das Auto einsteigen und sich dieses über Bluetooth mit der Freisprecheinrichtung des Fahrzeugs verbindet.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen