Manchmal ist es notwendig mit dem Samsung Galaxy S4 und Android Jelly Bean eine Visitenkarte eines Kontaktes zu versenden. So kann schnell ein kompletter Kontakt inklusive Adresse, Rufnummer, Webseite etc. an ein anderes Smartphone oder an Outlook versendet werden. Diese praktische Funktion wird natürlich auch in Android Jelly Bean unterstützt und kann in der Kontakte App gefunden werden. Wie man eine Visitenkarte eines gespeicherten Kontaktes versendet, das möchten wir euch nun erklären:

Öffnet dazu vom Startbildschirm eures Samsung Galaxy S4 aus die Kontakte App und öffnet anschließend den Kontakt von welchem Ihr eine Visitenkarte verschicken möchtet. Seht Ihr die Kontaktinfos wie Telefonnummern und Adresse etc, tippt einmal auf die Optionen Taste eures Samsung Galaxy S4 um das Menü einzublenden. Scrollt ein Stück nach unten und Ihr könnt den Eintrag "Visitenkarte senden per" sehen. Tippt diesen an und es wird sich eine Übersicht über die Sendemethoden öffnen.

Hier kann von Bluetooth über E-Mail bis hin zu SMS alles ausgewählt werden, was zum Übertragen von Visietenkarten möglich ist. Wählt man eine Option aus, zum Beispiel E-Mail,  öffnet sich die E-Mail Anwendung von Android. Eine neue E-Mail wird angelegt, in welcher die Visitenkarte des zuvor gewählten Kontaktes als Anhang eingefügt ist. Das Dateiformat des Anhangs ist in dem Visitenkarten üblichen Format ".vcf" gespeichert und kann so von den meisten E-Mail Programmen etc. ausgelesen werden.

Nun müsst Ihr nur noch die Mail an den Kontakt versenden und Ihr habt erfolgreich eine Visitenkarte mit dem Samsung Galaxy S4 an einen Kontakt verschickt.

Ihr wisst nun, wie man unter Android Jelly Bean und dem Samsung Galaxy S4 Visitenkarten von Kontakten erstellt und diese anschließend verschicken oder übertragen kann.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen