Es kann Ihnen auf Ihrem Samsung Galaxy S5 passieren, dass nach dem Update auf Android Lollipop, der Bildschirm einfriert und Sie keine Eingaben mehr über den Touch Screen tätigen können. Wenn das der Fall ist, dann liegt meist ein Fehler in der Software oder einer Systemapp vor, den man anschließend zum Beispile mit einem Wipe Cache oder dem zurücksetzen auf Werkseinstellungen beheben kann. Zuerst aber muss man das Samsung Galaxy S5 neustarten, damit man überhaupt wieder Eingaben auf dem Smartphone in Android Lollipop machen kann.

Dazu gibt es eine kleine Tastenkombination, die es erlaubt das Samsung Galaxy S5 ohne Rücksicht von jetzt auf gleich ausschaltet. Dies Tastenkombination entspricht quasi dem herausnehmen des Akkus und hat einen Neustart zur Folge. Diese Funktion ist ideal geeignet, wenn nichts mehr auf eurem Samsung Galaxy S5 in Android Lollipop funktioniert.

Um das Samsung Galaxy S5 neu zu starten, wenn keine Eingaben mehr möglich sind, muss man einfach für 8 Sekunden die Power On/ Off Taste gedrückt halten, um das schneller Herunterfahren zu erzwingen.

Euer Samsung Galaxy S5 wird von jetzt auf gleich neu gestartet und Android Lollipop wird wie gewohnt geladen. Danach solltet Ihr die Fehlerquelle beseitigen, indem Ihr zum beispiel einen Wipe Cache Partition durchführt oder das Smartphone auf Werkseinstellungen zurücksetzt.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps