Wenn Sie auf Ihrem Samsung Galaxy S5 nach versteckten bzw. ausgeblendeten Dateien mit der App "Eigene Dateien" suchen, dann werden Ihnen diese nicht angezeigt. Ursache ist, dass eine OPtion ab Werk nict aktiv ist und die ausgeblendeten Dateien deswegen nicht angezeigt werden. Wir zeigen Ihnen nun in unserem Artikel, wie man in der App Eigene Dateien ausgeblendete Dateien anzeigen lassen kann. Die dazugehörige Option finden Sie wie folgt:

Öffnen Sie auf dem Samsung Galaxy S5 die App "Eigene Dateien" und tippen Sie in dieser anschließend oben rechts auf das Drei-Punkte-Symbol. Ein kleines Menü klappt auf, in welchem man nun auf "Einstellungen" tippen kann. Im nächsten Menü finden Sie sofort die richtige Option mit dem Namen "Ausgeblendete Dateien anzeigen".

Setzen Sie hier einen Haken in die Checkbox um die Funktion zu aktivieren und in der App Eigene Dateien versteckte und ausgeblendete Dateien anzuzeigen.

Sie wissen jetzt, wie man auf dem Samsung Galaxy S5 ausgeblendete Dateien anzeigen lassen kann.


Wenn Sie dies hilfreich fanden folgen Sie uns auf: Facebook, Twitter, Google News und Youtube oder hinterlassen Sie uns unten einen Kommentar oder Frage

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.