Das Samsung Galaxy S5 hat eine Option im Android Betriebsystem KitKat integriert, welche die Bildschirmfarben automatisch anpasst und dabei zum Beispiel den Tonwert oder den Kontrast ändert. Auffalen wird euch das mit Sicherheit in der Android Galerie App, wenn Ihr euch Bilder anzeigen lasst. Hier wirken die Farben kräftiger, als Sie auf dem Foto eigentlich sind. Die Funktion, die dahinter steckt lautet "Adapt Display".

Der Adapt Display Bildschirmmodus ist ab Werk aktiviert. In diesem Modus werden Farbspektrum, Sättigung und Schärfe automatisch für folgende Anwendungen in Echtzeit optimiert:

  • Galerie
  • Kamera
  • Internet
  • Video
  • Smart Remote
  • Bücher bei Google Play

Bei Anwendungen von anderen App Anbietern ist dieser Modus in der Regel nicht verfügbar.

Wenn Ihr nicht möchtet, dass euer Samsung Galaxy S5 automatisch in Echtzeit die Farben des Displays etc. anpasst, dann müsst Ihr Adapt Display deaktivieren. Das funktioniert wie folgt:

Öffnet Menü --> Einstellungen --> Anzeige --> Bildschirmmodus

Ihr könnt hier nun von Adapt Display auf folgende Einstellungen wechseln:

  • Dynamisch
  • Standard
  • Professionelles Foto
  • Kino

Um die automatische Display Anpassung zu deaktivieren, tippt auf Standard. Hier werden alle Farben ohne eine Software-Optimierung im Hintergrund auf dem Samsung Galaxy S5 angezeigt.

 


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps