Das Samsung Galaxy S5 Mini, welches mit LTE Hardware ausgerüstet ist, kann sehr schnell Daten aus dem mobilen Datennetz downloaden und ist somit ideal für das Surfen im Internet geeignet. Leider benötigt man für das Nutzen von LTE einen entsprechenden Tarif des eigenen Mobilfunkbetreibers.

Hat man diesen nicht aboniert, kann man LTE auf dem Samsung Galaxy S5 Mini nicht nutzen, weswegen es auch deaktiviert werden kann.

Deswegen erklären wir euch nun in diesem Beitrag, wie man auf dem Samsung Galaxy S5 Mini LTE ausschalten kann.

Öffnet dazu als Erstes vom Homescreen aus das Menü und anschließend die Einstellungen. In der Sektion "Netzwerkverbindungen" gibt es einen Button mit "Weitere Einstellungen". Tippt diesen an und navigiert dann wie folgt weiter:

Mobile Netzwerke --> Netzmodus. Es öffnet sich nun ein Fenster, in welchem man nun die Markierung

  • von "LTE/WCDMA/GSM automatisch verbinden"
  • auf "WCDMA/ GSM" automatisch verbinden

stellen muss, damit LTE auf dem Samsung Galaxy S5 Mini deaktiviert wird.

Habt Ihr die Einstelung getätigt, wird das Samsung Galaxy S5 Mini nicht versuchen sich mit dem LTE Netzwerk zu verbinden.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps