Es gibt auf dem Samsung Galaxy S5 Mini die Möglichkeit den RAM zu leeren. Im RAM auch Arbeitsspeicher genannt, werden Apps zwischengespeichert, so dass diese schneller wieder geladen werden können, wenn Sie bereits einmal geöffnet wurden. Der RAM muss seit Android KitKat eigentlich nicht mehr geleert werden, da das Betriebssystem selbständig die Speicherverwaltung des RAM übernimmt.

Dennoch kann es manchmal sinnvoll sein eine App aus dem RAM des Samsung Galaxy S5 Mini zu entfernen bzw. den RAM komplett zu leeren. Dieser Artikel beschreibt nun, wie man den RAM auf dem Samsung Galaxy S5 Mini leeren kann.

Wenn Ihr euch auf dem Homescreen befindet, dann drückt einmal auf den linken Soft-Key des Samsung Galaxy S5 Mini. Es öffnet sich nun eine Liste mit den zuletzt geöffneten Apps. Hier findet Ihr links unten ein Tortensymbol. Tippt dieses an und Ihr gelangt in die Übersicht der aktiven Anwendungen. Hier seht Ihr bereits den RAM-Status.

Ihr könnt nun entweder einzelne Apps beenden oder den kompletten RAM leeren, indem Ihr auf „Alle beenden“ tippt. Die Auswirkungen könnt Ihr auf dem Diagramm bei „Ram Status“ einsehen.

Ihr wisst nun, wie man auf dem Samsung Galaxy S5 Mini den RAM bzw. den Arbeitsspeicher leeren kann.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (1)

This comment was minimized by the moderator on the site

Obwohl bei mir 0 Anwendungen offen sind, sind im RAM 0,97 GB von 1,23 GB verfügbaren Speicher belegt! Wie kann das sein? Über Hilfe würde ich mich sehr freuen!

 
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps