Wenn Ihr auf eurem Samsung Galaxy S6 das Wetter Widget "Accu Weather" verwendet, dann kann es sein, dass dieses sehr viel Akkuleistung benötigt. Entdeckt Ihr also, dass Accu Weather auch bei eurem Samsung Galaxy S6 den Akkuverbrauch erhöht, dann solltet Ihr die Standortdaten innerhalb des Android Systems deaktivieren.

Denn Accu Weather nutzt eure mobile Datenverbindung, das Wi-Fi oder sogar das GPS, um euch die passenden Wetterdaten anzuzeigen. Das der Zugriff Akkuleistung benötigt ist klar. Je nach Abrufintervall kann dieser Verbrauch aber erheblich sein und die Akkulaufzeit eures Smartphones reduzieren.

Um die Standortdaten eures Samsung Galaxy S6 zu deaktivieren, geht bitte wie folgt vor:

Öffnet vom Startbildschirm aus das Android Menü und daraufhin die Einstellungen. In den Einstelungen scrollt nach unten und tippt dann auf "Datenschutz & Sicherheit". Hier findet Ihr nun im Untermenü die Option "Standort". Nach dem Antippen erscheint eine Übersichtsseite, welche App die Standortdienste nutzt und auch ein Regler, um diese komplett zu deaktivieren.

Schiebt nun den Regler von "aktiv" auf "inaktiv". Fertig!

Die genaue Vorgehensweise seht Ihr hier nochmal schön in unserem Video dazu:

Anschließend startet euer Samsung Galaxy S6 neu. Der Akkuverbrauch von Accuweather sollte nun deutlich zurückgegangen sein. Die Wetterdaten werden ab sofort nur noch für eure fest definierten Orte je nach Intervalleinstellung vom Server abgerufen.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps