Wenn Sie auf Ihrem Samsung Galaxy S6 bemerken, dass der Akku sehr schnell leer wird, dann hat dies meist mit einer App zu tun, die im Hintergrund weiterläuft und fortgehend Ressourcen benötigt. Normalerweise geht das Samsung Galaxy S6 wenn es sich im Stand-By befindet in eine Art Ruhemodus. Die Prozessorleistung wird auf ein Miniumum reduziert.. Wird der Prozessor des Samsung Galaxy S6 allerdings dauernd durch eine App beansprucht, dann kostet dies natürlich Akkuleistung. 

Deswegen erklären wir euch nun, wie man diese App, die meist aus einem App Store heruntergeladen wurde, ausfindig machen kann.

Auf dem Samsung Galaxy S6 mit Android gibt es hierfür eine eigene Kontrollfunktion. Diese könnt Ihr wie folgt anzeigen lassen. Öffnet auf dem Smartphone den folgenden Pfad:

Homescreen --> Menü --> Akku

In diesem Untermenü findet Ihr am Ende die Sektion "Ungewöhnlicher Akkuverbrauch". Hier werden alle Apps angezeigt, die während des Stand-Bys einen beträchtlichen Prozentanteil der Akkuladung verbraucht haben. So könnt Ihr sehr schnell prüfen, welche App den Akku eures Samsung Galaxy S6 leer saugt.

In der Regel macht es Sinn diese App dann von dem Smartphone zu löschen und durch eine andere App, wenn möglich, zu ersetzen.

Ihr wisst nun, wie man auf dem Samsung Galaxy S6 Apps ausfindig machen kann, die den Akkuverbrauch künstlich in die Höhe treiben und euch zu häufigem Laden zwingen.

 


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen