Sie können ihrem Samsung Galaxy S6 Edge Plus einen eigenen Namen vergeben, der zum Beispiel dann bei Verbindungen mit anderen Geräten via USB Kabel, Wi-Fi oder Bluetooth angezeigt wird. Möchten Sie zum Beispiel dass Ihre Fahrzeug-Freisprechanlage nicht nur "mit Samsung Galaxy S6 Edge Plus verbunden" anzeigt, sondern zum Beispiel "mit Max Muster verbunden", dann müssen Sie in den Android Einstellungen einen Namen für das Gerät vergeben. Wir zeigen wie das genau funktioniert:

Dazu müssen Sie vom Startbildschirm des Samsung Galaxy S6 Edge Plus folgendes Untermenü öffnen:

Menü --> Einstellungen --> Geräteinformationen --> Gerätename

Sie können nun einen eigenen Gerätenamen vergeben. 

Bitte denken Sie daran, dass alle Geräte, mit denen Sie zuvor Ihr Samsung Galaxy S6 Edge Plus verbunden haben neu gekoppelt werden müssen, da der Gerätename ein wichtiges Indiz für die Identifizierung ist.

Sie wissen jetzt, wie man auf dem Samsung Galaxy S6 Edge Plus einen eigenen Gerätenamen vergeben kann, sodass dieser auf anderen Smartphones, dem PC oder der Bluetooth Freisprechanlage angezeigt wird.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps