Es gibt verschiedene Methoden bei dem Samsung Galaxy S6, um den Sperrbildschirm zu entsperren. Eine davon ist der Fingerabdruck. Dabei wird der Finger auf den Home Button gelegt. Der Sensor erkennt die Struktur eures Fingers, also den Fingerabdruck und entsperrt daraufhin euer Smartphone. Soweit die Theorie.

Nun kann es aber sein, dass der Fingerabdruck nicht richtig durch euer Samsung Galaxy S6 erkannt wird. Auch nach mehrmaligem Auflegen des Fingers auf den Fingerabdrucksensor wird dieser als nicht korrekt identifiziert, was daraufhin die Eingabe eines Pins erwirkt, der ebenfalls vorher festgelegt wurde.

Sollte dies auch bei eurem Samsung Galaxy S6 der Fall mit der Entsperrung „Fingerabdruck“ sein, dann prüft bitte Folgendes:

1. Der Fingerabdruckscanner kann euren Fingerabdruck nur sehr schwer erkennen, wenn dieser feucht, klebrig etc. ist. Vor allem bei feuchten Händen hat der Sensor Probleme diesen vernünftig zu erkennen. Deswegen vor dem Auflegen des Fingers auf den Sensor einmal kurz abwischen.

2. Oftmals können temporäre Systemdateien, die veraltet sind zu Problemen führen. Deswegen empfehlen wir euch einen Wipe Cache Partition durchzuführen. Dadurch werden die alten Systemdateien von Android gelöscht, was dann zu einem positiven Ergebnis mit dem Fingerabdruck führen kann. Der Wipe Cache funktioniert so.

3. Sollte auch das nicht geholfen haben, dann prüft bitte die Möglichkeit einen Werksreset durchzuführen. Dadurch wird das Smartphone auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Dies kann zu einer Lösung des Fingerabdruck-Problems führen. Der Werksreset kann wie folgt durchgeführt werden.

4. Sollten die Tipps nicht geholfen haben, dann empfehlen wir euch von der Garantie eures Samsung Galaxy S6 Gebrauch zu machen. Denn dann ist sehr wahrscheinlich der Sensor für den Fingerabdruck defekt.



Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen