Wenn Sie auf Ihrem Samsung Galaxy S6 Smartphone ständig Anrufe von einer unbekannten Nummer erhalten, dann kann dies auf Dauer ganz schön lästig sein. Um dem entgegenzuwirken setzen Sie einfach solche Rufnummern auf die interne Blacklist Ihres Samsung Galaxy S6. So kann diese Rufnummer keine Anrufe mehr auf Ihr Smartphone durchführen, da diese direkt durch das Samsung Galaxy S6 blockiert werden. Diese sehr nützliche Funktion ist in der Telefon-App des Samsung Galaxy S6 implementiert.

Wir erklären Ihnen jetzt, wie Sie eine Rufnummer aus dem Anrufprotokoll auf die Sperrliste setzen.

Öffnen Sie dazu die Telefon-App Ihres Smartphones. Tippen Sie nun oben rechts auf „Mehr“ und dann auf „Einstellungen“. Im nächsten Untermenü können Sie jetzt auf „Anrufe ablehnen“ tippen und anschließend „Liste für automatisches Abweisen“ öffnen. Sie können nun Telefonnummern blockieren. Tippen Sie auf „Protokoll“ und wählen Sie die Rufnummer aus, die versucht hat zu kontaktieren, bzw. welche Sie stört und gesperrt werden soll.

Haben Sie den Eintrag angetippt, dann wird diese Nummer im Feld übernommen. Mit einem Antippen auf das Plus-Symbol, wird diese Rufnummer jetzt auf die Sperrliste des Samsung Galaxy S6 Smartphones gesetzt.

Sie wissen nun, wie man auf dem Samsung Galaxy S6 eine Rufnummer aus dem Anrufprotokoll auf die Sperrliste bzw. Blacklist setzen kann.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen