Sollten Sie bei Ihrem Samsung Galaxy S7 bemerken, dass der Akkuverbrauch sehr hoch ist und dann einen Blick in die Einstellungen unter Akku werfen, dann fällt Ihnen vielleicht Folgendes auf:

Der größter Verbraucher des Akkus ist: Android System

Wenn das der Fall ist, dann funktioniert etwas nicht korrekt. Denn hier sollte wenn dann der Bildschirm als höchster Akkuverbraucher angezeigt werden. Dadurch, dass hier Android Betriebssystem steht, sollten Sie tätig werden.

Diese beiden Tricks helfen fast immer, um, den Akkuverbraucher „Android System“ zu beseitigen:

1. Samsung Galaxy S7 neu starten

Oftmals hilft bereits ein Neustart des Smartphones, um das Problem zu beheben. Führen Sie den Neustart mittels langem Drücken der Power-Taste und dem Anwählen des entsprechenden Buttons durch.

2. Wipe Cache Partition durchführen

Mittels dem Wipe Cache werden alte und teilweise auch störende temporäre Systemdateien des Android Betriebssystems gelöscht. Das hat keinerlei Auswirkungen auf Ihre Daten, wie zum Beispiel Bilder, Videos, Kontakte etc.

Einen Wipe Cache Partition führen Sie auf dem Samsung Galaxy S7 wie folgt durch

Wir hoffen, dass Ihr Akkuverbrauch auf dem Samsung Galaxy S7 durch das „Android System“ durch diese Tipps zurückgegangen ist.


Wenn Sie dies hilfreich fanden folgen Sie uns auf: Facebook, Twitter, Google News und Youtube

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.