In den meisten Fällen klappt es auf Anhieb, dass eine mobile Datenverbindung auf dem Samsung Galaxy S7 automatisch nach dem Einsetzen der Sim Karte konfiguriert wird. Meist geschieht dies über so genannte Konfigurations-SMS Nachrichten von eurem Mobilfunkbetreiber.

Habt ihr diese SMS nicht erhalten oder werden diese vielleicht gar nicht angeboten oder es ist irgendetwas bei der Konfiguration der mobilen Datenverbindung schief gelaufen, dann müsst Ihr einen APN Zugangspunkt für die mobile Daten manuell einrichten.

In unserer Anleitung erklären wir, wie man auf dem Samsung Galaxy S7 einen APN Zugangspunkt manuell einrichtet:

Dazu öffnet bitte vom Startbildschirm aus das Menü und dann die Einstellungen. Wählt hier nun „Mobile Netzwerke“ und dann „Zugangspunkte“ aus.

Tippt nun oben im Menüband auf „Hinzufügen“. Anschließend könnt Ihr die APN Zugangsdaten eures Mobilfunkproviders hinzufügen. Hier haben wir für euch eine Liste mit den wichtigsten APN Zugangsdaten erstellt.

Tippt nach dem Eingeben der Daten oben rechts auf „Mehr“ und dann auf „Speichern“. Anschließend kehrt zur Übersicht der APN Zugangspunkte zurück und wählt dann den soeben erstellten Zugangspunkt als „aktiv“ aus.

Ab sofort solltet ihr Zugriff auf das mobile Internet mit eurem Samsung Galaxy S7 haben.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps