Das Samsung Galaxy S7 ist mit dem neuen Always-On Display ausgerüstet. Das bedeutet, dass auf dem Display ständig Informationen wie zum Beispiel die Uhrzeit, Kalenderdaten, neue Benachrichtigungen etc. angezeigt werden.

Nun macht es allerdings wenig Sinn, dass das Display aktiviert ist, wenn Sie das Samsung Galaxy S7 in der Hosen- oder Handtasche aufbewahren. Denn hier können Sie ja in der Regel nichts ablesen. Aus diesem Grund hat Samsung eine Funktion implementiert, die erkennt, ob Ihr Smartphone sich in einer Tasche befindet oder nicht.

Wenn das der Fall ist, dann wird der Always On Display nicht aktiviert sondern ausgeschalten. Dies spart Akku-Leistung und erhöht die Akkulaufzeit. Und so könnt Ihr die Funktion „Bildschirm AUSlassen“ auf dem Samsung Galaxy S7 aktivieren:

Öffnet auf dem Samsung Galaxy S7:

Menü --> Einstellungen --> Anzeige

Scrollen Sie nun in den Einträgen ein Stück nach unten bis Sie den Eintrag „Bildschirm AUSlassen“ sehen können. Aktivieren Sie diesen nun, damit sich das Gerät in einer dunklen Umgebung wie zum Beispiel einer Tasche nicht automatisch anschaltet.

Sie wissen jetzt, wie Sie das Always On Display des Samsung Galaxy S7 in der Tasche deaktivieren können.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps