Auf dem Samsung Galaxy S7 haben Sie die Möglichkeit, Ihre Daten in der Samsung Cloud zu speichern. Dies ist eine elegante Backup-Lösung. Die Cloud bietet Ihnen kostenlosen Speicherplatz von 15 GB kostenlos. Zudem können Sie weitere Tarife buchen, die Ihnen mehr Speicherplatz bieten.

Möchten Sie bei der kostenlosen Variante bleiben, dann macht es Sinn von Zeit zu Zeit die Datennutzung der Cloud zu prüfen.

Gehen Sie dabei wie folgt vor:

1. Öffnen Sie auf dem Samsung Galaxy S7 das App-Menü und dann die Einstellungen

2. Scrollen Sie nach unten zu "Samsung Cloud" und tippen Sie den Eintrag an

3. Im nächsten Untermenü sehen Sie nun "Cloud-Nutzung". Tippen Sie darauf und Sie sehen nun die Nutzungsstatistik

In der Cloud Nutzungsstatistik sehen Sie nun eine Prozent-Statistik, die angibt, wieviel Speicherplatz noch zur Verfügung steht, bzw. wie viel bereits verbraucht wird. Des Weiteren sehen Sie den Speicherverbrauch für verschiedene Bereiche, die über die Samsung Cloud gesichert werden können.

Aufgelistet wird:

  • Datensicherung
  • Galerie
  • S Note
  • Memo
  • Tastaturdaten

Dahinter steht immer, wieviel Speicherplatz durch den jeweiligen Bereich verbraucht wird. Fertig!

Sie wissen nun, wie Ihre Samsung Cloud durch Sie verwendet wird.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps