Der Google Standortverlauf auf dem Samsung Galaxy S7 speichert, wenn die GPS Verbindung aktiviert ist, alle Ihre besuchten Orte. So können Sie später nachvollziehen, wo Sie sich in letzter Zeit aufgehalten haben. Viele user möchten aber nicht, dass Ihre Standort protokolliert werden und deswegen erklären wir in diesem Artikel, wie man den Standortverlauf auf dem Samsung Galaxy S7 deaktivieren kann.

1. Dazu öffnen Sie das Menü und weiter die Einstellungen

2. Tippen Sie nun auf "Datenschutz & Sicherheit"

3. In diesem Untermenü finden Sie nun den Menüeintrag "Standort". Tippen Sie ihn an.

4. Weiter geht es auf "Google Standortverlauf"

5. Über einen Schalter können Sie nun den Standortverlauf auf Ihrem Samsung Galaxy S7 deaktivieren.

Ab sofort werden Ihr besuchten Orte nicht mhr in einem Verlauf gesichert. So kann niemand mehr nachträglich prüfen, welche Orte Sie besucht haben.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen