Solltet Ihr die Selfie Kamera eures Samsung Galaxy S7 nutzen, um damit Fotos aufzunehmen, dann kann es euch passieren, dass die Fotos mit negativen Farben angezeigt werden. Ursache hierfür ist ein Fehler in der neuesten Android Firmware. Das aufgenommene Selfie wird nach der Aufnahme automatisch nachbearbeitet und dabei ensteht der Fdehler, welcher das Foto zu einem "Negativ" werden lässt.

Was also kann man dagegen tun? Das möchten wir euch hier gerne verarten:

1. Schnelle Lösung des Problems:

Um den Fehler so schnell wie möglich zu beheben, starten Sie Ihr Samsung Galaxy S7 einfach neu. Dazu drücken Sie bitte auf den Power-Button für ca. 2 Sekunden und wählen dann "Neustart" aus. Anschließend können Sie wieder Fotos mit der Selfie kamera des Samsung Galaxy S7 machen

2. Firmware-Update durchführen

Wenn möglich aktualisieren Sie Ihr Samsung Galaxy S7 auf die aktuellste Firmware-Version. Hier sollte der fehler bereits behoben sein. Ein Firmware Update könnne Sie wie folgt mit Ihrem Samsung Galaxy S7 manuell suchen.

Wir hoffen, dass euch dieser Artikel geholfen hat schnell das Problem mit den negativen Farben zu lösen. Viel Spaß beim Aufnehmen von Selfies mit dem Samsung Galaxy S7!

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen