Haben Sie mit Ihrem Samsung Galaxy S7 ein Video in Zeitlupe aufgenommen, dann können Sie dieses im Anschluss direkt betrachten und bearbeiten. Allerdings ist der zeitlupeneffekt, der zu Beginn eingestellt ist, nicht der maximal mögliche.

Deswegen erklären wir Ihnen hier, wie Sie den maximalen zeitlupeneffekt bei Ihrem Zeitlupenvideo erreichen können.

Super Slow Motion Effekt - Kamera-App

Nachdem Sie also Ihr Zeitlupenvideo auf dem Samsung Galaxy S7 erstellt haben, öffnen Sie dieGalerie und lassen Sie sich dann das Slow-Motion Video anzeigen. Tippen Sie nun auf die "Drei Punkte". Das video wird nun angezeigt. Sie sehen unten eine Videoleiste. Mit dieser können Sie nun den Slow Motion Effekt bearbeiten.

  • Maximaler Zeitlupen-Effekt: Schieben Sie dazu die Markierungen mit den Punkten ganz nach rechts und nach links
  • Minimaler Zeitlupen-Effekt: Ziehen die Markierung des linken punktes komplett nach links

Sie wissen nun, wie man auf dem Samsung Galaxy S7 den Maximalen zeitlupeneffekt bei aufgenommenen Slow Motion Videos erreichen kann. Viel Spaß beim Filmen!


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps