Sie können auf dem Samsung Galaxy S7 in der App "Google Maps" Offline Karten herunterladen und verwalten. So sparen Sie sich mobiles Datenvolumen Ihres Vertrags. Allerdings werden Offline-Karten, die Sie auf dem Samsung Galaxy S7 gespeichert haben nach Ablauf von 30 Tagen automatisch gelöscht, wenn diese nicht aktualisiert werden. So soll das Kartenmaterial auf Ihrem Smartphone immer auf dem neuesten Stand bleiben.

Damit Sie Ihre Offline Karten nicht manuell updaten müssen, gibt es im neuen google Maps eine funktion diese automatisch zu aktualisieren. Wir zeigen, wo sich diese funktion in Google Maps befindet.

1. Öffnen Sie hierzu die App "google Maps" auf Ihrem Samsung Galaxy S7

2. Tippen Sie oben links auf das Menü-Symbol und wählen Sie dann im Seitenmenü "Einstellungen" aus.

3. Navigieren Sie dann auf "Offline-Karten"

4. Tippen Sie oben rechts auf das Zahnrad-Symbol um die Einstellungen zu öffnen

5. Hier müssen Sie nun die folgenden beiden Optionen aktivieren:

  • Offlinekarten automatisch aktualisieren
  • Offlinekarten automatisch herunterladen

Wir empfehlen euch hier noch zusätzlich die Downloadeinstellungen noch auf "Nur über W-Lan" zu stellen.

Ihr wisst nun, wie man auf dem Samsung Galaxy S7 Offline Karten in Google Maps automatisch updaten kann.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps