Auf dem Samsung Galaxy S7 sammeln sich über die Zeit hinweg sehr viele System- und tEmporärdateien an, die den internen Speicher des Gerätes voll machen. Deswegen sollte man hin und wieder den Systemspeicher aufräumen. Dies funktioniert auf dem Samsung Galaxy S7 zum Glück mittels einer integrierten App bzw. Funktion.

Wir zeigen euch hier, wie man auf dem Samsung Galaxy S7 den internen Systemspeicher schnell und unkompliziert aufräumen kann.

1. Öffnet dazu vom Homescreen des Samsung Galaxy S7 das App-Menü und anschließend die Android Systemeinstellungen

2. Scrollt hier nun nach unten zu "Smart Manager" und tippt den Eintrag anschließend an

3. Tippt nun auf "Speicher" und euer Samsung Galaxy S7 wird nun analysiert

4. Tippt nun bei "Unnötige Daten" auf den "Löschen" Button

Anschließend erscheint eine Übersichtsmeldung, wieviel Speicherplatz durch das Aufräumen geschaffen werden konnte. Meist liegt der frei gewordene Speicher zwischen 500 MB und mehrere Gigabyte. Ihr wisst nun, wie man auf dem Samsung Galaxy S7 schnell und effizient Speicherplatz gewinnen kann.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps