Das Samsung Galaxy S8 eignet sich auch ideal dafür Fotos zu machen, die einem höheren Anspruch gerecht werden. Allerdings sollte man dazu den "Pro Modus" des Smartphones nutzen, da der Standard-Automatik Modus hierfür nicht ausreichend Einstellungsmöglichkeiten bietet.

So kann man im Pro Modus der Kamera-App zum Beispiel den Autofokus Bereich festlegen. Wie das funktioniert, das wollen wir hier gerne in unserem Beitrag erklären.

1. Öffnet dazu die Kamera-App auf eurem Samsung Galaxy S8

2. Wechselt in den Pro-Modus - Wischt dazu einmal im Live-Bild nach rechts - Tippt auf "Pro"

3. In der oberen Menüleiste findet Ihr nun ein Quadrat, mit welchem Ihr den Autofokus-Bereich festlegen könnt. Zur Auswahl stehen:

  • AF Bereich: Multi
  • AF Bereich: Mitte

4. Wählt nun den Autofokus-Modus, der am Besten für euer Motiv passt.

Das war es auch schon, Ihr wisst nun, wie man auf dem Samsung Galaxy S8 den Autofokus-Beriech, bzw. den Messbereich selbst festlegen kann.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps