Das Samsung Galaxy S8 verfügt über einen integrierten GPS Empfänger, mittels dem Sie sehr einfach Ihre eigene Position bestimmen können. Apps wie Google Maps etc. greifen auf diesen GPS Empfänger zu. Nun kann es allerdings sein, dass Ihre bestimte Position zu ungenau ist und nicht Ihrem realen Standort entspricht.

Ist das der Fall, dann haben Sie nun die folgende Option, um die Standortbestimmung genauer zu gestalten:

1. Standortbestimmung - Android Einstellung auf "Hohe Genauigkeit setzen"

Öffnen Sie dazu auf dem Samsung Galaxy S8 das App-Menü und dann die Einstellungen. Wählen Sie hier "Verbindungen" aus und im nächsten Untermenü "Standort"

Stellen Sie sicher, dass hier der Eintrag bei "Suchmethode" auf "Hohe Genauigkeit" gestellt ist.

2. AGPS-Daten aktualisieren

Laden Sie sich dafür zunächst die kostenlose App GPS-Status aus dem Google Play Store. Nachdem diese App installiert ist, öffnen Sie diese bitte und schalten Sie nun, falls noch nicht geschehen, das GPS Ihres Samsung Galaxy S8 auf "an" (über die Statusleiste).

2. In der Übersicht der GPS Anwendung mit der Kompassrose tippt irgendwo auf das Display und danch oben links auf das drei Balken-Symbol, um das Menü anzuzeigen.

3. Im nun geöffneten Seitenmenü wählt nun die Option "AGPS Daten verwalten".

4. Wählt jetzt der Reihe nach folgende Buttons aus:

  • Zurücksetzen
  • Herunterladen

AGPS Hilfsdaten Update - Samsung Galaxy S8

5. Dadurch sind die AGPS Daten des Smartphones zurückgesetzt und neu geladen.

Wenn Sie nun eine App nutzen, wie zum Beispiel Google Maps, dann sollte Ihr Standort wieder sehr genau angezeigt werden. Wir hoffen, dass diese beiden tipps Ihnen weitergeholfen haben das Problem mit einem ungenauen Standort auf dem Samsung Galaxy S8 zu beheben.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Weitere Themen: