Mit Android 8.0 Oreo kann das Samsung Galaxy S8 die automatische Helligkeit noch besser für euch anpassen, so dass der Display immer optimal beleuchtet wird. So wird ein Nutzungsmuster angelegt, welches speichert, wie ihr bei einer bestimmten Umgebungshelligkeit das Displaylicht über den Regler anpasst. Die Software übernimtm diese Einstellung dann und kann das nächste Mal diese Helligkeit wieder automatisch einstellen.

Automatische Helligkeit zurücksetzen

Ein zimelich nützliches Feature, was aber vielleicht auch einmal falsch angelernt wird. Denkt ihr, dass die automatische Helligkeit unter Android 8.0 Oreo nicht mehr so gut funktioniert, dann setzt doch einfach mal die Nutzungsstatistik für die automatische Helligkeit zurück. Wie das genau geht, das erklären wir euch nachfolgend:

Öffnet dazu folgendes Untermenü auf dem Samsung Galaxy S8:

  • Einstellungen --> Anzeige --> Automatische Helligkeit

Tippt hier nun den Eintrag "Nutzungsmuster zurücksetzen" an.

Anschließend kann die automatische Helligkeit des Samsung Galaxy S8 Displays wieder neu angelernt werden.

 


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps