Wer denkt, dass der Iris Scanner des Samsung Galaxy S8 eine sehr sichere Entsperrmethode ist, der hat sich leider getäuscht. Denn dieser kann sehr einfach ausgetrickst werden, wenn man weiß, welche Technik hinter dem Scanner steckt.

So hat "Startbug vom Chaos Computer Club" sich daran versucht den Iris Scanner zu umgehen und das hat ziemlich einfach funktioniert. Und zwar so:

1. Als Erstes muss ein Foto des Auges mit einer gewöhnlichen Kamera aufgenommen werden. Wichtig! Es muss der Nachtmodus aktiviert werden. In diesem wird nämlich dann per Infrarot aufgenommen.

2. Hat man das gemacht, druckt man das Foto einfach aus und zwar so, dass man später eine Kontaktlinse auf das Auge kleben kann

3. Setzt nun eine Kontaktlinse auf das Papier. Dies imitiert einen Augapfel und trickst den Sensor aus.

4. Nutzt nun den Iris Scanner des Samsung Galaxy S8 und zeigt damit auf das soeben erstellte Foto mit der Kontaktlinse auf dem Auge

5. Das Smartphone wird entsperrt. Das ging ziemlich einfach oder?

Es ist also wichtig zu wissen, dass der Iris Scanner des Samsung Galaxy S8 nicht das Non-Plus-Ultra an Sicherheit bietet. Wer wirklich sicher gehen möchte, dass das Smartphone nicht entsperrt werden kann, der sollte auf den Pin oder das Apsswort zurückgreifen. Alle Anderen Methoden sind mit einem Trick zu umgehen.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps