Benutzt Ihr euer Smartphone gerne mal in der Badewanne oder möchtet einen Schnappschuss am See im Wasser damit machen, dann ist für euch die Frage beim Kauf eines Samsung Galaxy S8 sehr wichtig, ob dieses wasserdicht ist. Genau darauf geben wir euch hier die ANtwort:

Ja, das Samsung Galaxy S8 ist wasserdicht. Und zwar nach dem Standard:

  • IP68

Was bedeutet dieser Standard nun genau? Dafür  muss man wissen für was die Zahlen sechs und acht stehen:

  • 6 -->  bedeutet, dass das Samsung Galaxy S8 gegen Staub geschützt ist
  • 8 --> bedeutet das das Smartphone wasserdicht bis zu einer Tiefe von 1,5 Meter ist und dort ca. eine halbe Stunde verbringen kann (Achtung: Es jhandelt sich hier um Süßwasser)

Ihr wisst nun, dass das Samsung Galaxy S8 gegen Staub und Wasser geschützt ist. Einen Tauchgang damit oder für Fotos Unterwasser ist das Gerät trotzdem eher nicht geeignet. Denn sollte Wasser eindringen, dann werden dabei die Feuchtigkeitsindikatoren im Gerät ausgelöst und eure Garantie erlischt.


Lesenswert

iPhone X Webseiten als PDF speichern - Tipp
Wenn Sie mit dem iPhone X eine Webseite besuchen, dann möchten Sie...
Samsung Galaxy S8 Präsentation nochmal ansehen - In 360°
Solltet Ihr die Präsentation des Samsung Galaxy S8 heute abend verpasst...
Samsung Galaxy S7 Verbindet sich nicht mehr über Bluetooth nach UpdateSamsung Galaxy S7 Verbindet sich nicht mehr über Bluetooth nach Update
Es kann Ihnen bei einem Firmware Update wie dem Samsung Galaxy S7 passieren...
Samsung Galaxy S8 Members Adventskalender deaktivieren
Adventskalender zur Weihnachtszeit sind eine schöne Sache und so hat sich...
Samsung Galaxy S8 Videoübertragung von DJI Drohne ruckelt
Habt Ihr euch eine Drohne von DJI gegönnt und für den ersten Flug...

Wenn Sie dies hilfreich fanden folgen Sie uns auf: Facebook, Twitter, Google News und Youtube oder hinterlassen Sie uns unten einen Kommentar oder Frage

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.