Wenn Sie die App Smart Remote auf Ihrem Samsung Galaxy S5 ausprobieren, dann wird Ihnen möglicherweise aufgefallen sein, dass im Anschluss die Akkuleistung rasant nach unten geht. Ursache ist die im Hintergrund weiter laufende App Smart Remote bzw. die Anzeige der Fernbedienung auf dem Sperrbildschirm. So ist es kein Wunder, dass innerhalb einer Stunde in etwa 50% Akku verbraucht werden. Dies wirkt sich auch auf das Gehäuse des Samsung Galaxy S5 aus, welches extrem warm wird, obwohl es sich das Smartphone eigentlich im Standby befindet.

Die Ursache wird wohl eine fehelerhafte Programmierung der App Smart Remote sein, die dazu führt, dass im Standby Mosus mit aktivierter Fernbedienung auf dem Lockscreen, weiterhin Prozessorleistung abverlangt wird.

Um also den rapiden Akkuverbrauch des Samsung Galaxy S5 in Kombination mit der App Smart Remote zu reduzieren, muss man wie folgt vorgehen:

Deaktiviert die Anzeige der Smart Remote Fernbedienung auf dem Sperrbildschirm wie folgt:

Öffnet Menü --> Smart Remote und navigiert dann innerhalb der App auf das Drei-Punkte-Symbol in der Ecke oben rechts. Wählt im Drop-Down Menü nun "Einstellungen" aus, was euch in das entsprechende Untermenü bringen wird. In diesem scrollt ein Stück weit nach unten, bis Ihr die Sektion "Fernbedienung" sehen könnt. Entfernt hier nun die Haken in der Checkbox bei den Optionen:

  • Fernbedienung im Benachrichtigungsfeld anzeigen
  • Fernbedienung automatisch auf dem Sperrbildschirm anzeigen

Ab sofort wird die Fernbedienung nicht mehr auf eurem Samsung Galaxy S5 auf dem Sperrbildschirm angezeigt, nachdem Ihr die App Smart Remote verwendet habt. Dadurch wird keine unnötige Akkuleistung im Standby verbraucht und Ihr werdet wieder länger ohne Aufladen des Samsung Galaxy S5 durchkommen.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen