Wer auf unerwünschte eingehende Anrufe verzichten möchte, der kann auf seinem Samsung Galaxy Note 2 die sehr nützliche Funktion einer Blacklist nutzen.

Die Blacklist des Samsung Galaxy Note 2 ist eine Liste, auf der man Kontakte bzw. Telefonnummern setzen kann, die einen dann nicht mehr kontaktieren können. Um diese Blacklist nutzen zu können, muss diese zuerst konfiguriert werden. Wie genau man eine Blacklist auf dem Samsung Galaxy Note 2 einrichtet, zeigen wir euch in diesem Artikel.

So setzt ihr einen Kontakt oder eine Telefonnummer auf die Blacklist des Samsung Galaxy Note 2:

Vom Homescreen aus öffnet die Kontakte App und wählt dort den Kontakt aus, den ihr auf die Sperrliste setzen möchtet. Drückt nun auf die Optionen Taste und wählt im folgenden Menü "Auf Sperrliste setzen" aus. Es erscheint nun ein kleines blaues Symbol, durchgestrichener Kreis,  neben der Telefonnummer dieses Kontaktes. Dieses Symbol zeigt nun an, dass der Kontakt auf die Sperrliste gesetzt wurde.

Um den Kontakt wieder von der Sperrliste zu entfernen, öffnen Sie wieder mit der Optionen Taste das Kontextmenü und wählen Sie diesmal "Von Sperrliste entfernen" aus.

Sie wissen nun, wie man auf dem Samsung Galaxy Note 2 einen Kontakt aus dem Telefonbuch auf die Blacklist setzt und so unerwünschte Anrufe vermeidet.

Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps