Sollten Sie bei Ihrem Sony Xperia XZ Probleme haben ein neues Firmware Update zu installieren, dann kann dies verschiedene Gründe haben. Ein Grund ist zum Beispiel der mangelnde Speicherplatz auf dem internen Speicher des Smartphones.

Denn das Sony Xperia XZ benötigt mindestens 500 MB freien Speicherplatz auf dem internen Gerätespeicher, damit ein Firmware Update heruntergeladen und installiert werden kann.

Sollten Sie nicht genügend Speicherplatz haben, dann sollten Sie prüfen, welche Dateien Sie von Ihrem Sony Xperia XZ kurzzeitig auslagern können. Hier empfiehlt es sich zum Beispiel Fotos und Videos auf den PC zu verschieben. So kann anschließend das neue Android Firmware Update installiert werden und im Anschluss daran die bilder wieder zurückkopiert werden.

Im Allgemeinen empfiehlt es sich sowieso Bilder und Videos von Zeit zu Zeit auf dem PC oder in einer Cloud zu sichern. Nur so ist gewährleistet, dass bei einem Datenverlust auf de Sony Xperia XZ eure Bilder nicht vollständig weg sind.

Ihr wisst nun, wieso auf eurem Sony Xperia XZ kein neues Firmware Update installiert werden kann, wenn der interen Speicher weniger als 500 MB freien Speicher aufweist.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps