Immer wieder kommen im Sommer Fruchtfliegen und Trauerfliegen zu uns in die Wohnung und machen es sich dort auf Obst und Gemüse bequem. Zudem vermehren sich diese Insekten relativ schnell, da sie sich zum Beispiel in Abflüssen, Blumenerde oder dem Biomüll einnisten. Was kann man also machen, um diese Art von Insekt im Haushalt wieder los zu werden?

Wir haben hier für euch die besten Tipps zusammengefasst, um Trauerfliegen und Fruchtfliegen aus der Wohnung zu entfernen:

Hilfe gegen die Trauerfliegen im flugfähigem Stadium:

Wenn die Tiere um euer Obst oder euer Gemüse ständig herumfliegen, dann möchtet Ihr dies natürlich eindämmen bzw. ganz loswerden. Dazu gibt es nun verschiedene Möglichkeiten:

1. Staubsauger

Zuerst einmal solltet Ihr alle Fruchtfliegen, die Ihr sehen könnt mit einem Staubsauger einsaugen. Gründliche Arbeit lohnt sich in jedem Fall!

2. Rotweinglas aufstellen

Stellt ein oder mehrere Gläser mit Rotwein auf. Der süße Duft wird die Fruchtfliegen anlocken. Meist verlieren Sie dann den Halt im Glas und stürzen in die Flüssigkeit. Den Rest könnt Ihr euch denken.

3. Gelbsticker aufstellen

Man kann zusätzlich auch noch Gelbsticker aufstellen. Das sind Klebefallen, die zusätzlich einen Duftstoff aufgetragen haben. Man kann es damit versuchen, aber meist zeigen diese Fallen keinen große Wirkung auf die Trauerfliegen.

Solche Gelbsticker gibt es zum Beispiel für wenig Geld auf Amazon.

Hilfe gegen die Trauerfliegen im Larven-Stadium:

Hilfe gegen die Fruchtfliegen in der Erde:

Wenn die Fliegen sich bereits vermehrt haben und sich in der Erde eingenistet haben, dann hilft euch vielleicht folgender Trick:

  • Streichholzköpfe in die Erde stecken

Durch den Schwefelanteil im Streichholzkopf werden die Larven der Fliegen zerstört.

Hilfe gegen Fruchtfliegen im Abfluss:

Heißes Wasser in den Abfluss eingießen. Dazu am Besten mit dem Wasserkocher Wasser auf 100°C erhitzen und dann in den Abfluss kippen. Dies ist ebenfalls sehr gut gegen die Fruchtfliegen und deren Larven.

Allgemeine Maßnahmen:

  • Kein offenes Obst oder Gemüse herumliegen lassen
  • Biomüll so schnell es geht in die Biotonne oder auf den Kompost bringen
  • Keine Getränke offen herumstehen lassen

Wir hoffen, dass diese Tipps weitergeholfen haben, dass Problem mit den Trauerfliegen bzw. Fruchtfliegen bei euch in der Wohnung zu lösen.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen