Es gibt aktuell sehr viele verschiedene Programme, um Dateien in Archive zu verpacken und so diese zu komprimieren. Eines davon sind so genannte tar gz Archive. Das sind Archive, die unter Ubuntu erstellt worden sind, also einem auf Linux basierenden Betriebssystem. Möchten Sie nun eine solche Datei auf Ihrem Windows PC entpacken, dann fragen Sie sich vielleicht, wie Sie dies genau machen können.

Wir möchten Ihnen genau das hier erklären:

Zuersteinmal ist es wichtig zu wissen, dass .tar .gz Archive doppelt gepackt sind. Das heißt, dass diese zwei Mal entapckt werden müssen.

So entpacken Sie .tar.gz Archive unter Windows:

1. Sie benötigen dazu die folgende Software:

2. Nachdem Sie die Software auf Ihrem Rechner installiert haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das gepackte tar gz Archive, welches entpackt werden soll

3. Wählen Sie im aufklappenden Kontextmenü "hier entpacken" aus

4. Sie entpacken nun die erste Datei aus dem .tar .gz Archiv, Das bedeutet nun, dass in dem Ordner, in dem die Datei entpackt wurde nun nur noch eine .tar Datei enthalten ist.

5. Diese .tar Datei muss nun nochmal mit 7-Zip entpackt werden. Das funktioniert identisch wie beim ersten Mal.

Nachdem Sie auch diese Datei entpackt haben, kommen Sie nun ganz einfach an den Inhalt des .tar .gz Archives heran.

Sie wissen nun, wie man unter Windows ein .tar .gz Archiv entpacken kann und was die Besonderheit dabei ist.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps