Bei Windows 10 Smartphones wie zum Beispiel der Lumia-Reihe kann es passieren, dass die Automatische Helligkeit nicht gut genug regelt. Das heißt, dass die Helligkeit bei guten und schlechten Lichtverhältnissen nicht so passend durch den Lichtsensor gesteuert wird, wie man sich das vorstellt. Sollte das bei eurem Windows 10 Smartphone auch der Fall sein, dann empfehlen wir euch die Automatische Helligkeit zu deaktivieren. Das geht sehr einfach, wenn man weiß, wo man die enstprechende Einstellung suchen muss.

Wir zeigen euch deswegen hier genau, wo sich die Einstellung unter Windows 10 befindet:

1. Öffnet dazu die Einstellungen von Windows und tippt dann auf "System"

2. Wählt im nächsten Untermenü "Anzeige" aus

3. Ihr seht nun diverse Optionen. Scrollt ein Stück nach unten zu "Anzeigehelligkeit automatisch anpassen". Betätigt hier nun den Regler, damit dieser von "Ein" auf "Aus" springt.

4. Mit dem Button "Anwenden" wird die Einstellung gespeichert. Das Windows 10 Smartphone benötigt dann aber einen Geräteneustart, damit die Einstellung wirksam wird.

Ihr wisst nun, wie man unter Windows 10 den Helligkeitssensor des Smartphones deaktivieren kann, sodass die Helligkeit des Displays nicht mehr automatisch geregelt wird.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps