Mit der 40 Megapixel Kamera des Huawei P20 Pro kann man tolle Fotos aufnehmen. Bereits die voreingestellten Optionen, welche man in der Kamera-App vorfindet erzeugen gute Ergebnisse.

Möchte man nun allerdings noch mehr aus der Huawei P20 Pro Kamera herausholen, dann empfehlen wir euch die folgenden optimalen Einstellungen in Kombination mit dem Automatik-Modus:

Frosch aufgenommen Huawei P20 Pro Optimale EInstellungen

Master AI deaktivieren

Die Master AI wählt Programmautomatiken aus, die am Besten auf das von euch anvisierte Objekt oder Landschaft passen. Leider trifft diese künstliche Intelligenz nicht immer die richtige Einstellung, weswegen wir euch hier empfehlen, diese zu deaktivieren:

Öffnet dazu die Kamera App und dann dort die Einstellungen. Deaktiviert dann den Regler bei „Master AI“

HDR deaktivieren

Die HDR Funktion bei dem Huawei P20 Pro bringt leider meist sehr übersättigte Ergebnisse, weswegen wir euch auch hier empfehlen diese Option in den Kamera Einstellungen zu deaktivieren. Fotos können bei Bedarf auch im Nachhinein noch mittels dem Bildbearbeitungsprogramm der Galerie nachbearbeitet und die Farben verstärkt werden.

Um HDR zu deaktivieren öffnen Sie die Kamera App. Im Live Bildschirm sehen Sie nun oben diverse Symbole. Tippen Sie hier das zweite Symbol von rechts an.

Setzen Sie die Einstellung auf „Standard“

Auflösung auf 40 Megapixel einstellen

Wir empfehlen Ihnen beim Aufnehmen von Fotos die maximale Auflösung des Huawei P20 Pro zu verwenden. Stellen Sie deswegen in der Kamera App unter Einstellungen die Auflösung auf 40 MP.

Aktuelle Firmware installieren

Die Kamera des Huawei P20 Pro wird von Zeit zu Zeit durch neue Firmware Updates verbessert. Hatte die Kamera des Huawei P20 Pro bei Verkaufsstart noch einige Schwächen, so sind diese nun nahezu ausgemerzt.

Nichts desto trotz werden laufen neue Funktionen implementiert oder die Komprimierung optimiert

Pro Kameramodus und RAW aktivieren – In der Nacharbeit das Optimum herausholen

Die bis jetzt genannten Tipps beziehen sich auf den Automatik-Modus des Huawei P20 Pro. Man kann aber auch noch den „Pro Modus“ aktivieren, wo man durch Einstellungen noch mehr herausholen kann.

Definitiv sollte man bei guten Lichtverhältnissen bei „ISO“ den kleinst möglichen Wert wählen. So kann man dann sehr feine Bilder aufnehmen und das Maximum an Bildqualität herausholen.

Aktiviert man dann noch den Raw-Modus, welcher nur im Pro Kameramodus aktiviert werden kann, dann stehen einem in der Nachbearbeitung noch mehr Optionen zur Verfügung. So kann relativ verlustfrei die Sättigung der Fotos verändert werden etc.

Wir hoffen, dass Sie mit den oben genannten Einstellungen tolle Fotos mit Ihrem Huawei P20 Pro aufnehmen können. Viel Spaß beim Fotografieren.


Folge uns auf Youtube

Lesenswert

Huawei P10 SAR Wert für Kopf und KörperHuawei P10 SAR Wert für Kopf und Körper
Wie hoch ist der SAR Wert für das Huawei P10 und ab welchen Wert spricht...
LG G7 SAR Wert wie hoch? GelöstLG G7 SAR Wert wie hoch? Gelöst
Aktuell gibt es keinen wissenschaftlichen belegten Studien inwiefern die...
Android „WIB init failed!“ Ursache und Lösung der Fehlermeldung
Möglicherweise erhalten Sie auf Ihrem Android Smartphone während des...
iPhone Was bedeutet die orangene Sanduhr? Gelöst!iPhone Was bedeutet die orangene Sanduhr? Gelöst!
Wenn ihr auf eurem iPhone unter Einstellungen --> Bildschirmzeit einen...
Xiaomi Pocophone Info auf Sperrbildschirm hinterlegen - GelöstXiaomi Pocophone Info auf Sperrbildschirm hinterlegen - Gelöst
Es ist oft sehr nützlich auf dem Xiaomi Pocophone eine Mittelung auf dem...

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.