Wenn Sie den Samsung Internet Browser auf Ihrem Android Smartphone verwenden, dann möchten Sie mit Sicherheit bei dem Umzug auf eine neues Android Smartphone die darin enthaltenen Daten wie Webseiten, Lesezeichen, Einstellungen etc. übertragen.

 

Das ist glücklicherweise alles möglich und geht auch schnell, wenn man denn weiß wie man vorgehen muss. Aus diesem Grund zeigen wir euch nachfolgend schnell und unkompliziert, wie man bei dem Samsung Internet Browser Lesezeichen, Webseiten, Verlauf etc. auf ein neues Smartphone überragen kann.

Wichtig ist natürlich, dass auch auf dem neuen Android Smartphone der Android Internet Browser installiert ist. Man kann diesen dazu einfach aus dem Google Play Store herunterladen:

Samsung Internet Browser umziehen auf neues Smartphone

Schritt 1: Browser Daten des „alten“ Smartphones über die Cloud synchronisieren

1. Öffnet den Samsung Internet Browser auf dem alten Smartphone.

2. Tippt nun unten rechts auf das Drei-Balken-Symbol und dann auf Einstellungen "Samsung Cloud".

3. Aktiviert nun den Regler bei „Samsung Cloud“ und tippt anschließend den Eintrag an.

4. Im nächsten Untermenü geht auf „Jetzt synchronisieren“.

Samsung Browser synchronisieren altes Smartphone

Lesen Sie auch:

Samsung Galaxy S10 Tastatur-Symbol in der Navigationsleiste anzeigenSamsung Galaxy S10 Tastatur-Symbol in der Navigationsleiste anzeigen
Wenn Sie innerhalbe einer App die Tastatur öffnen, dann sehen Sie unten rechts im Eck eine kleine Schaltfläche mit einem...

Damit werden alle Daten des Browsers über die Samsung Cloud gesichert.

Schritt 2: Browser auf dem neuen Smartphone mit Samsung Cloud synchronisieren

5. Öffnet den Samsung Internet Browser auf dem neuen Smartphone.

2. Tippt nun unten rechts auf das Drei-Balken-Symbol und dann auf Einstellungen "Samsung Cloud".

3. Aktiviert nun den Regler bei „Samsung Cloud“ und tippt anschließend den Eintrag an. (Möglicherweise muss man sich zunächst noch mit dem Samsung Account anmelden)

Samsung Browser synchronisieren neues Smartphone

4. Anschließend synchronisiert sich der Samsung Internet Browser mit der Cloud und alle eure Lesezeichen und besuchten Webseiten aus dem Verlauf werden wiederhergestellt.

Ihr wisst nun, wie man den Samsung Internet Browser von einem Smartphone zu einem anderen umziehen kann und so die darin enthaltenen Lesezeichen und gespeicherten Webseiten importieren kann.


Folge uns auf Youtube

Kommentar schreiben


Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

 

 

 

Lesenswert

GMail Posteingang schnell öffnen – Link als Lesezeichen speichernGMail Posteingang schnell öffnen – Link als Lesezeichen speichern
Wenn Sie Ihre GMail E-Mails über den Browser und nicht über eine App oder...
Microsoft Edge Browser Leider können wir nicht auf diese Seite zugreifen - GelöstMicrosoft Edge Browser Leider können wir nicht auf diese Seite zugreifen - Gelöst
Wenn Sie den Microsoft Edge Browser auf Ihrem Windows PC verwenden, dann...
Huawei P30 Pro Paragraphen Zeichen schreiben – So klappt´sHuawei P30 Pro Paragraphen Zeichen schreiben – So klappt´s
Wie kann ich das Paragraphen Zeichen auf der Swift Key Tastatur meines...
Huawei P30 Pro Sanduhr Symbol in Statusleiste – GelöstHuawei P30 Pro Sanduhr Symbol in Statusleiste – Gelöst
Wenn Sie eine Sanduhr in der benachrichtigungsleiste Ihres Huawei P30 Pro...
Samsung Galaxy S10 Internet Browser – Dark Mode aktivierenSamsung Galaxy S10 Internet Browser – Dark Mode aktivieren
Das Samsung Galaxy S10 hat ab Werk den hauseigenen Samsung Internet Browser...

Aktuelle Fragen