Unter Windows kann es auf Ihrem Laptop oder Desktop PC vorkommen, dass die Suche über den Windows Explorer bzw. die Tastenkombination „Windows-Taste + F“ nicht richtig funktioniert und der Sprachassistent Cortana abstürzt.

Lassen Sie sich hier die Problembehandlung von Windows anzeigen, dann erscheint dort: "Falsche Berechtigungen für Windows-Search-Verzeichnisse: Nicht behoben"

Sollte Ihnen diese Fehlermeldung auch auf dem Display angezeigt werden, dann können Sie wie folgt den Fehler in der Regel beheben:

Fehler Windows Search Verzeichnisse Falsche Berechtigung beheben - Anleitung

Windows 10


Der Fehler stammt meist von unzureichenden Zugriffsrechten des Windows Kontos auf den Ordner C:\ProgramData\Microsoft\Search und seine Unterordner.

Dies bedeutet, dass man nun die Zugriffsrechte wiederherstellen muss. Gehen Sie dabei wie folgt vor:

Schritt 1: Den Dienst „Search“ beenden

Zunächst müssen Sie in den Diensten den Dienst "Windows Search" beenden. So können die im Schritt 2 durchgeführten Änderungen in den Berechtigungen gesetzt werden.

Drücken Sie die „Windows-Taste+Q“ und geben Sie dann im Suchfenster „Dienste“ ein. Wenn Sie die Dienste nun sehen, suchen Sie nach „Windows Search“. Doppelklicken Sie auf den Eintrag und wählen Sie anschließend unter "Dienststatus" den Eintrag „Beenden“ aus.

Schritt 2: Zugriffsrechte setzen

Zugriffsrechte setzen

1. Navigieren Sie zu C:\ProgramData\Microsoft\

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner „Search“ und wählen Sie im Kontextmenü folgenden Eintrag aus:

  • "Eigenschaften"

3. Wählen Sie im nächsten Fenster den Tab "Sicherheit" und dann "Bearbeiten" aus.

4. Markieren Sie jetzt im Dialogfenster das Konto "Administratoren" und setzen Sie bei allen Felder die Häkchen in die Checkbox.

5. Wählen Sie "OK" aus und bestätigen Sie die Frage nach der Vererbung für die Unterordner.

Starten Sie anschließend Windows neu. Die Änderungen sollten nun wirksam werden und Sie die Suche im Explorer wieder wie gewohnt unter Windows nutzen können.

Sie wissen jetzt was zu tun ist, wenn die Suche über den Windows Explorer bzw. die Tastenkombination „Windows-Taste + F“ nicht mehr richtig funktionieren und der Sprachassistent Cortana ebenfalls abstürzt.

Kommentar schreiben

Senden

Kommentare

Kurt Druschke
7 monate vor
Meldung /Möchten sie zulassen das
dieses Programm Änderungen vornimmt
steht auf der rechten Seite nur NEIN
Like Gefällt mir Zitieren
nasp
1 jahr vor
"Meine Suchleiste funktioniert nicht!"
"1. Schritt: Benutz die Suchleiste[...]"
Großartig.

Windows-Taste + R
und
services.msc
eingeben
Like Gefällt mir like angry 3 Zitieren
stef
1 jahr vor
1000 Dank! Nach langer Recherche mit vielen nicht funktionierenden Tipps war das die Lösung.
Like Gefällt mir Zitieren
Motherducker
1 jahr vor
Ja. Ewig gesucht und endlich eine Lösung. Vielen DAnk!
Like Gefällt mir Zitieren
Skeeve
2 jahre vor
Leider nein. Windows Search funktioniert einfach nicht und ich habe schon die Registry geändert, die Rechte neu vergeben, einen neuen Benutzer angelegt.....nichts hat geholfen...
Like Gefällt mir like sad 3 Zitieren
Lutz Haid
2 jahre vor
Ja, endlich! !!!!!!
Spitze Tipp.
Danke
Like Gefällt mir Zitieren
 

 

Hat dir das geholfen?
Speichern Sie diese Seite als Lesezeichen, um sie später schnell wiederzufinden!

Lass es uns wissen und schreibe einen Kommentar!

 

Folge uns auf Youtube

 

Über den Autor Manuel

 

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.