Unter Windows kann es auf Ihrem Laptop oder Desktop PC vorkommen, dass die Suche über den Windows Explorer bzw. die Tastenkombination „Windows-Taste + F“ nicht richtig funktioniert und der Sprachassistent Cortana abstürzt.

Lassen Sie sich hier die Problembehandlung von Windows anzeigen, dann erscheint dort: "Falsche Berechtigungen für Windows-Search-Verzeichnisse: Nicht behoben"

Sollte Ihnen diese Fehlermeldung auch auf dem Display angezeigt werden, dann können Sie wie folgt den Fehler in der Regel beheben:

Fehler Windows Search Verzeichnisse Falsche Berechtigung beheben - Anleitung

Windows 10

Der Fehler stammt meist von unzureichenden Zugriffsrechten des Windows Kontos auf den Ordner C:\ProgramData\Microsoft\Search und seine Unterordner.

Dies bedeutet, dass man nun die Zugriffsrechte wiederherstellen muss. Gehen Sie dabei wie folgt vor:

Schritt 1: Den Dienst „Search“ beenden

Zunächst müssen Sie in den Diensten den Dienst "Windows Search" beenden. So können die im Schritt 2 durchgeführten Änderungen in den Berechtigungen gesetzt werden.

Drücken Sie die „Windows-Taste+Q“ und geben Sie dann im Suchfenster „Dienste“ ein. Wenn Sie die Dienste nun sehen, suchen Sie nach „Windows Search“. Doppelklicken Sie auf den Eintrag und wählen Sie anschließend unter "Dienststatus" den Eintrag „Beenden“ aus.

Schritt 2: Zugriffsrechte setzen

Zugriffsrechte setzen

1. Navigieren Sie zu C:\ProgramData\Microsoft\

Lesen Sie auch:

Alexa Ring leuchtet gelb – Bedeutung und was zu tun istAlexa Ring leuchtet gelb – Bedeutung und was zu tun ist
Wenn Ihr nach Hause kommt, dann werdet ihr bei eurem Alexa Endgerät vielleicht feststellen, dass der Ring gelb leuchtet...

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner „Search“ und wählen Sie im Kontextmenü folgenden Eintrag aus:

  • "Eigenschaften"

3. Wählen Sie im nächsten Fenster den Tab "Sicherheit" und dann "Bearbeiten" aus.

4. Markieren Sie jetzt im Dialogfenster das Konto "Administratoren" und setzen Sie bei allen Felder die Häkchen in die Checkbox.

5. Wählen Sie "OK" aus und bestätigen Sie die Frage nach der Vererbung für die Unterordner.

Starten Sie anschließend Windows neu. Die Änderungen sollten nun wirksam werden und Sie die Suche im Explorer wieder wie gewohnt unter Windows nutzen können.

Sie wissen jetzt was zu tun ist, wenn die Suche über den Windows Explorer bzw. die Tastenkombination „Windows-Taste + F“ nicht mehr richtig funktionieren und der Sprachassistent Cortana ebenfalls abstürzt.


Folge uns auf Youtube

Kommentar schreiben


Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

 

 

 

Lesenswert

Netflix Hotline – Alle Kontaktmöglichkeiten für Probleme und FehlerNetflix Hotline – Alle Kontaktmöglichkeiten für Probleme und Fehler
Wenn Sie den Streamingdienst Netflix zu Hause verwenden, dann werden Sie...
Microsoft Edge Browser Leider können wir nicht auf diese Seite zugreifen - GelöstMicrosoft Edge Browser Leider können wir nicht auf diese Seite zugreifen - Gelöst
Wenn Sie den Microsoft Edge Browser auf Ihrem Windows PC verwenden, dann...
Samsung Galaxy S10 MAC Adresse herausfinden – LösungSamsung Galaxy S10 MAC Adresse herausfinden – Lösung
Eine MAC Adresse stellt eine physikalische Adresse eines elektronischen...
Asus Laptop Fastboot aktivieren - KurzanleitungAsus Laptop Fastboot aktivieren - Kurzanleitung
Um das Booten Ihres Asus Laptops schneller zu machen gibt es die...
Windows Apps Ordner löschen – LösungWindows Apps Ordner löschen – Lösung
Sie haben unter Windows innerhalb der Dateistruktur einen Ordner „...

Aktuelle Fragen