BlueStacks ist ein Android Emulator, welcher auf einem PC ausgeführt werden kann und der sich bei Usern eine besonders hohe Beliebtheit erobert hat. Denn damit hat man eine tolle Gaming Plattform, die auf Basis von Android läuft und viele Spiele unterstützt.

Möchte man jetzt Daten von BlueStacks wie zum Beispiel Speicherstände etc. übertragen und unter Windows sichern, dann wird man um die folgende Frage bei BlueStacks nicht darum herumkommen.

 

Wie werden bei BlueStacks Dateien wie Spielstände, Speicherstände etc. zu Windows übertragen?

BlueStacks




Der Speicherort des BlueStacks Transferordners finden Sie wie folgt in diesem Ordner, welcher von dem Emulator als virtuelle MicroSD Karte angesehen wird:

Der Austauschordner von BlueStacks befindet sich unter Windows in folgendem Verzeichnispfad:

  • „C:\ProgramData\BlueStacks\UserData\SharedFolder“

Innerhalb des BlueStack Emulators befindet sich der Pfad unter:

  • /sdcard/windows/BstSharedFolder
  • Für den Zugriff auf diesen Ordner müssen Sie eine Datei-Explorer App wie Dateimanager Plus verwenden.

Man kann also nun mit Hilfe dieses Ordners Daten wie Speicherstände von BluStacks zu Windows übertragen und anschließend speichern.

Dateien übertragen von BlueStacks zu Windows und zurück

Kopieren Sie dazu mit Hilfe eines Dateiexplorers wie „Dateimanager +“ die zu übertragenden Dateien in den folgenden Verzeichnis Pfad:

  • /sdcard/windows/BstSharedFolder

Anschließend können Sie unter Windows diesen Pfad aufrufen:

  • „C:\ProgramData\BlueStacks\UserData\SharedFolder“

Hier finden Sie nun die aus Bluestacks gespeicherten Daten, wie zum Beispiel Spielstände. Genauso funktioniert der Transfer in die andere Richtung.

Sie wissen nun, wo der Speicherort des Austauschordners von BlueStacks ist und wie Dateien zwischen dem Emulator und Windows durchgeführt werden.


Hat dir das geholfen?

Lass es uns wissen und schreibe einen Kommentar!

Folge uns auf Youtube


Kommentar schreiben

Senden

Kommentare

Stephanie
1 jahr vor
Hallo Manuel,
da ich nicht wirklich weiterkomme, dachte ich, ich frag mal nach, vielleicht gibt es ja noch einen Tipp:-) Und zwar habe ich Blue Stacks mit WhatsApp auf dem PC installiert (Windows 10). Ich habe kein Smartphone oder anderes "mobiles Endgerät". Ich habe Daten (pdf, videos) auf Whats App gesendet bekommen und frage mich, wo ich das auf dem Computer sehen kann bzw. wie ich die herunterlade (es zeigt mir an "du hast vielleicht keine geeignete App installiert, um Inhalte anzuzeigen", wenn ich über die pdf fahre). Ich habe die oben angegebenen Pfade probiert, wo ich nichts fand. Außerdem hab ich noch gelesen, dass man einen Dateimanager runterladen soll. Ich weiß aber nicht welchen und wie man dann weiter vorgeht. Kannst du mir evtl. einen Hinweis dazu geben?
Das wäre wirklich super! Beste Grüße, Stephanie
Like Gefällt mir Zitieren

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

 

 

 

Flight Simulator 2020 startet nicht – so wird´s behobenFlight Simulator 2020 startet nicht – so wird´s behoben
Der Flight Simulator 2020 ist eine tolle Simulationssoftware, die für den...
Chromebook Entpacken von Dateien – so geht´sChromebook Entpacken von Dateien – so geht´s
Auf den ersten Chromebooks war es leider nicht möglich gepackte Dateien,...
Windows 10 Automatische Helligkeit deaktivieren - so geht´sWindows 10 Automatische Helligkeit deaktivieren - so geht´s
Windows 10 hat eine Funktion integriert, bei welcher die Helligkeit des...
Brother Drucker auf Werkseinstellungen zurücksetzen – so geht´sBrother Drucker auf Werkseinstellungen zurücksetzen – so geht´s
Das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen hilft Ihnen Störungen und Probleme...
FritzBox Router 5 GHz Modus deaktivieren – so geht´sFritzBox Router 5 GHz Modus deaktivieren – so geht´s
Verwenden Sie einen Router des Herstellers „FritzBox“, dann können Sie auf...