Wenn Sie mit Ihrer Maus über den Desktop fahren, dann werden Sie unter Umständen feststellen, dass der Mauszeiger beim Bewegen an eine Seite des Bildschirmrandes über diesen hinausgeht. Man kann die Maus also in diese Richtung gefühlt ins Unendliche bewegen.

 

Dies ist so natürlich nicht korrekt, denn die Maus sollte tatsächlich immer nur an den Rand des Bildschirms bewegt werden können. Warum ist es nun aber möglich, dass der Mauszeiger an einer Seite des Displays über den Rand hinausgeht?

Hier die Antwort:


Mauszeiger über den Rand hinaus bewegen deaktivieren

Zwei Monitore Einstellungen

Die Ursache für dieses Phänomen ist, dass unter Windows ein zweites Display in den Anzeigeeinstellungen eingerichtet ist. Sie müssen bei der Benutzung an einem Monitor nun die folgende Einstellung deaktivieren:

  • Desktop auf diesem Monitor erweitern

Das geht wie folgt:

1. Gehen Sie unten links auf das Lupen-Symbol und suchen Sie nach „Anzeigeeinstellungen“.

2. Bei „Mehrere Bildschirme“ wählen Sie folgenden Eintrag im Drop-Down Menü aus:

  • Nur auf 1 anzeigen

Damit haben Sie die notwendige Einstellung getätigt, damit der Mauszeiger nicht mehr über den Bildschirmrand des Desktops hinausgeht.

Kommentar schreiben

Senden

Kommentare

Heinz
1 jahr vor
Vielen Dank, die Einstellungsänderung hat geholfen.
Ist auch logisch, wenn man es recht bedenkt.
Danke!
Like Gefällt mir Zitieren
wolfgang
2 jahre vor
hat super geklappt. lange darüber geärgert
Like Gefällt mir Zitieren
 

 

Hat dir das geholfen?
Speichern Sie diese Seite als Lesezeichen, um sie später schnell wiederzufinden!

Lass es uns wissen und schreibe einen Kommentar!

 

Folge uns auf Youtube

 

Über den Autor Manuel

 

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.