Wenn Sie auf Ihrem Windows Computer eine ältere Version von Microsoft Outlook installiert haben, dann werden Sie unter Umständen die folgende Fehlermeldung auf dem Bildschirm angezeigt bekommen:




„Ihr Exchange Admin hat diese Outlook Version geblockt – Wenden Sie sich an einen Administrator für Hilfe“

Diese Meldung tritt vor allem bei den Outlook Versionen 2007, 2010, 2013 oder 2016 auf. Das Programm kann dabei keine Verbindung zu Microsoft 365-Diensten herstellen, da Microsoft die Versionen nicht mehr unterstützt.

Sollten Sie davon betroffen sein, dann haben Sie jetzt die folgenden Möglichkeiten:






Outlook Meldung „Ihr Exchange Admin hat diese Outlook Version geblockt“ beheben – so geht´s

Outlook

Die einfachste Lösung ist ein Upgrade auf die neueste Office-Version durchzuführen. Neben dem Lösen der Fehlerbehebung bietet diese Methode auch eine verbesserte Sicherheit und Stabilität von Outlook. Versuchen Sie wenn möglich das aktuellste Update für Ihr Outlook zu installieren.

Für die Versionen Outlook 2007 und 2010 sieht es leider schlecht aus, denn diese sind mit neueren Funktionen inkompatibel.




Microsoft unterstützt diese nicht mehr, da sie keinerlei neue Sicherheitsfeatures integriert haben wie zum Beispiel dem modernen Authentifizierungsprotokoll HTTP/2.

Wenn Sie nicht auf das neue Office umsteigen wollen, so können sie auch eine alternative Mail-Software nutzen, wie zum Beispiel „Thunderbird“. Diese Software wird stets aktuell gehalten und ist OpenSource.

Sie wissen nun, wieso Sie den Fehler „Ihr Exchange Admin hat diese Outlook Version geblockt – Wenden Sie sich an einen Administrator für Hilfe“ erhalten und welche Möglichkeiten Sie nun haben, um Outlook wieder auf Ihrem Windows PC nutzen zu können.





Hat dir das geholfen?

Lass es uns wissen und schreibe einen Kommentar!

Folge uns auf Youtube


Kommentar schreiben

Senden

Kommentare

Spickipedia Team
1 monat vor
zitiere Christian:
Guten Tag

Wenn ich zur Lösung des Problems Office 365 kaufen würde, würde dann der Kalender im Outlook 10 nach Office 365 migriert werden?

Freundliche Grüsse
Christian


Hallo Christian,

ja der Kalender kann nach Office 365 migriert werden.

Schöne Grüße

Manuel
Like Gefällt mir Zitieren
Christian
1 monat vor
Guten Tag

Wenn ich zur Lösung des Problems Office 365 kaufen würde, würde dann der Kalender im Outlook 10 nach Office 365 migriert werden?

Freundliche Grüsse
Christian
Like Gefällt mir Zitieren

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

 

 

 

Flight Simulator 2020 startet nicht – so wird´s behobenFlight Simulator 2020 startet nicht – so wird´s behoben
Der Flight Simulator 2020 ist eine tolle Simulationssoftware, die für den...
Chromebook Entpacken von Dateien – so geht´sChromebook Entpacken von Dateien – so geht´s
Auf den ersten Chromebooks war es leider nicht möglich gepackte Dateien,...
Windows 10 Automatische Helligkeit deaktivieren - so geht´sWindows 10 Automatische Helligkeit deaktivieren - so geht´s
Windows 10 hat eine Funktion integriert, bei welcher die Helligkeit des...
Brother Drucker auf Werkseinstellungen zurücksetzen – so geht´sBrother Drucker auf Werkseinstellungen zurücksetzen – so geht´s
Das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen hilft Ihnen Störungen und Probleme...
FritzBox Router 5 GHz Modus deaktivieren – so geht´sFritzBox Router 5 GHz Modus deaktivieren – so geht´s
Verwenden Sie einen Router des Herstellers „FritzBox“, dann können Sie auf...