Wenn Sie unter Windows 10 den Realtek HD Audio Manager nicht mehr finden können und dieser plötzlich verschwunden ist, dann liegt dies meist an folgender Ursache:




 

Meist ist die neueste Version des Realtek HD-Audiotreibers auf der Windows 10 Installation fehlerhaft. Das führt dazu, dass der Realtek HD Audio Manager aus der Taskleiste von Windows ausgeblendet oder erst gar nicht gestartet wird.

Audio Manager Realtek






Der Workaround bei dieser Problematik ist der Folgende:

Deinstallieren Sie den Audio-Treiber, installieren Sie eine ältere Version oder aber eine noch aktuellere Version des Audio Treibers. Wie das geht, haben wir Ihnen hier in unserer Schritt für Schritt Lösung zusammengefasst:

Schritt 1: Realtek HD-Audiotreiber des fehlerhaften Audio-Managers deinstallieren

Realtek Audio Treiber deinstallieren




1. Öffnen Sie den Geräte Manager in Windows, indem Sie in das Suchfeld unten links „Gerätemanager“ eintippen und den Eintrag auswählen.

2. Erweitern Sie im Menü den Abschnitt Ton-, Video- und Game-Controller.

3. Gehen Sie mit der rechten Maustaste auf Realtek High Definition Audio und selektieren Sie „Deinstallieren“

4. Setzen Sie den Haken bei „Treiber für diese Software löschen“ und bestätigen Sie den Vorgang mit „Ok“

Sie haben nun den Treiber deinstalliert. Anschließend muss nun der neue Treiber (Ältere Version oder neuere Version installiert werden.

Schritt 2: Realtek HD-Audio-Treiber neu installieren

Da der funktionierende Treiber V2.81 aktuell nicht mehr auf Realtek verfügbar ist, muss auf den Anbieter „Filehippo“ zurückgegriffen werden.

Laden Sie sich deswegen den neuen Audio-Treiber dort herunter:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das heruntergeladene Setup und wählen Sie Ausführen als Administrator aus.

Folgen Sie den Installationsanweisungen  des Setups und starten Sie Ihren Computer nach der Installation des Realtek HD-Audiotreibers neu.

Schritt 3: Realtek HD Audio Manager auf Ihrem PC sichtbar machen

1. Starten Sie Ihren Datei-Explorer und navigieren Sie zu diesem Verzeichnis:

  • C:\Programme\Realtek\Audio\HDA.

Verzeichnis Realtek Audio Treiber

2. Gehen Sie mit der rechten Maustaste auf RAVCpl64 (Realtek HD Audio Manager Anwendung)und tippen Sie „Senden an“ an. Wählen Sie Desktop (Verknüpfung erstellen) aus.

3. Navigieren Sie zu Ihrem Desktop zurück und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die RAVCpl64-Verknüpfung und tippen Sie auf die Option „An Taskleiste anheften“ an.

Anschließend wird der Realtek HD Audio Manager an Ihre Taskleiste angeheftet. Außerdem wird er in der Taskleiste und im Infobereich angezeigt.

Sie kennen nun die drei Schritte die notwendig sind, um den Realtek HD Audio Manager wieder einzublenden, wenn dieser nicht mehr angezeigt wird bzw. verschwunden ist.


Hat dir das geholfen?

Lass es uns wissen und schreibe einen Kommentar!

Folge uns auf Youtube


Kommentar schreiben

Senden

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

 

 

 

Flight Simulator 2020 startet nicht – so wird´s behobenFlight Simulator 2020 startet nicht – so wird´s behoben
Der Flight Simulator 2020 ist eine tolle Simulationssoftware, die für den...
Chromebook Entpacken von Dateien – so geht´sChromebook Entpacken von Dateien – so geht´s
Auf den ersten Chromebooks war es leider nicht möglich gepackte Dateien,...
Windows 10 Automatische Helligkeit deaktivieren - so geht´sWindows 10 Automatische Helligkeit deaktivieren - so geht´s
Windows 10 hat eine Funktion integriert, bei welcher die Helligkeit des...
Brother Drucker auf Werkseinstellungen zurücksetzen – so geht´sBrother Drucker auf Werkseinstellungen zurücksetzen – so geht´s
Das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen hilft Ihnen Störungen und Probleme...
FritzBox Router 5 GHz Modus deaktivieren – so geht´sFritzBox Router 5 GHz Modus deaktivieren – so geht´s
Verwenden Sie einen Router des Herstellers „FritzBox“, dann können Sie auf...