Windows 10 ist mit einer Split-Screen-Funktionalität ausgestattet, die es Ihnen ermöglicht, bis zu vier Fenster gleichzeitig auf einem Monitor zu verwenden. Somit steht Multitasking nichts mehr im Wege, es sei denn man hat Probleme bei der Einrichtung dieser Funktion.

 

Deswegen zeigen wir Ihnen in diesem Leitfaden, wie Sie den geteilten Bildschirm bzw. das Multitasking von Windows 10 verwenden können.

Multitasking von Windows 10 aktivieren

Multitasking Windows 10


1. Gehen Sie zum Menü „Einstellungen“ auf Ihrem PC.

2. Wählen Sie dann „System“ auf der Seite „Einstellungen“.

3.  Gehen Sie in der linken Menüleiste auf Multitasking.

4. Sie sehen nun diverse Optionen die das Thema „Andocken“ betreffen. Andocken bedeutet, das eine Aktion von Windows ausgeführt wird, wenn Sie ein Fenster an die Seite oder Ecke des Bildschirms verschieben.

5. Aktivieren Sie alle Optionen.

Wie wird Multitasking in Windows 10 genutzt?

Wenn Sie zwei Fenster gleichzeitig verwenden möchten, dann klicken Sie auf die obere Leiste des ersten Fensters, um es zu markieren. Ziehen Sie es dann mit der linken Maustaste nach links oder rechts aus Ihrem Bildschirm. Sobald Sie einen transparenten Bereich sehen, lassen Sie die Maustaste los, und das Fenster wird dort automatisch angepasst.

Nun sehen Sie auf der anderen, leeren Seite des Bildschirms ein Menü mit allen geöffneten Anwendungen. Wählen Sie diejenige aus, die Sie auf dieser Seite des geteilten Bildschirms anzeigen möchten.

Drei oder vier Fenster verwenden

Nach dem gleichen Prinzip könnten Sie die Schritte auch für drei und vier Fenster wiederholen. Ziehen Sie z.B. bei drei Fenstern eines der Fenster auf die linke Seite Ihres Bildschirms. Dies wird die linke Seite der Anzeige oder 50% des gesamten Bildschirms einnehmen. Ziehen Sie anschließend eine weitere Anwendung auf die untere rechte Seite Ihres Bildschirms.

Damit kennen Sie nun die Funktionsmöglichkeit des Multitasking in Windows 10. Dies ist nützlich, wenn Sie Aufgaben in verschiedenen Fenster erledigen müssen und diese sich nicht überlagern sollen.


Hat dir das geholfen?

Lass es uns wissen und schreibe einen Kommentar!

Folge uns auf Youtube

Kommentar schreiben


Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

 

 

 

Lesenswert

Discord – Wie kann ich einen Bot hinzufügen? So geht´sDiscord – Wie kann ich einen Bot hinzufügen? So geht´s
Discord bietet die Möglichkeit an Bots einzusetzen, die bei der Verwaltung...
Twitch wie lange folge ich einem Kanal? So findet man es herausTwitch wie lange folge ich einem Kanal? So findet man es heraus
Wenn Sie auf der Streaming Plattform Switch unterwegs sind und dort...
Spotify Automatische Updates deaktivieren – so geht´sSpotify Automatische Updates deaktivieren – so geht´s
Der Musikanbieter Spotify will seine Anwendung immer auf die neueste...
Monitor G-Sync deaktivieren - so funktioniert es bei NvidiaMonitor G-Sync deaktivieren - so funktioniert es bei Nvidia
Die von dem Grafikkartenhersteller Nvidia mitgelieferte Funktion "G-Sync"...
Windows 10 Bildschirm Time-Out einstellen – so geht´sWindows 10 Bildschirm Time-Out einstellen – so geht´s
Über den Bildschirm Time-Out in Windows 10 können Sie steuern, wann der...

Aktuelle Fragen