Mit dem Google Pixel 7 & 6 Pro haben Sie ein Kamera Smartphone der Oberklasse erworben. Dieses Smartphone bietet drei Kameralinsen auf der Rückseite, um beste Fotos im Weitwinkel, Standard und Tele-Bereich aufzunehmen.

Sie können nun allerdings bemerken, dass beim Bewegen oder schütteln des Google Pixel 7 & 6 Pro Sie einen Ton hören, der sich wie etwas Loses anhört. Das Klappern kommt gerade aus dem Bereich, wo die Kamera integriert ist.

Ist die Kamera des Google Pixel 7 & 6 Pro nun etwa defekt, werden Sie sich fragen?

Sehr wahrscheinlich nicht, denn das Klappern aus der Kamera ist normal und hat eine Konstruktionstechnische Ursache, die wir Ihnen nachfolgend gerne beschreiben wollen:


Warum klappert es aus dem Kameramodul des Google Pixel 7 & 6 Pro?

Google Pixel 6 Pro Kamera

Die Kameramodule mit der Standard- und Tele-Brennweite haben einen optischen Bildstabilisator integriert, welcher im inaktiven Modus frei beweglich im Gehäuse schwingen kann. Auch wenn der Freiheitsgrad des OIS nur sehr gering ist, so verursacht er doch ein hörbares Klappern, wenn das Google Pixel 7 & 6 Pro auf und ab bewegt wird.

Da beide Kameramodule mit einem OIS ausgestattet sind, wird der Effekt also verdoppelt.

Wenn Sie die Kamera aktivieren, dann sollte das Klappern etwas geringer werden, weil dann einer der beiden OIS aktiviert ist und für die Bildstabilisierung arbeitet.

Sie wissen nun, wieso aus Ihrem Google Pixel 7 & 6 Pro ein Klapperndes Geräusch aus dem Kameramodul nach außen gelangt und dass es sich dabei nicht um einen Defekt handelt.

Kommentar schreiben

Senden

Kommentare

Adolf
4 monate vor
Danke, hab schon gedacht mein Pixel 7 wäre kaputt, was für 650 Euro schon bisschen schade wäre. Also vielen Dank für den Artikel
Like Gefällt mir Zitieren
Jens
10 monate vor
zitiere Dirk:
Danke, hat mir sehr geholfen. Hatte das Gerät sogar zur Reparatur geschickt. Das hätte aber Google auch erklären können.


Ich habe mein HAndy auch wegen des Klapperns eingehschickt. Erst habe ich es nicht groß bemerkt, doch als ich irgendwann Abends das Handy aus meiner Tasche genommen habe, ist es mir aufgefallen. Ich bekam dann ein Tauschhandy zurückgeschickt, da das erste "irreparabel" war. Das neue klappert auch (aber deutlich weniger). Daher habe ich mich mal im Netz kundig getan und bin auf diesen Artikel gestoßen :D Ich schließe mich daher meinem Vorredner an, dass Google das ruhig hätte kommunizieren können. Gruß Jens
Like Gefällt mir Zitieren
Dirk
1 jahr vor
Danke, hat mir sehr geholfen. Hatte das Gerät sogar zur Reparatur geschickt. Das hätte aber Google auch erklären können.
Like Gefällt mir like 2 Zitieren
Thomas
1 jahr vor
Danke, hat mir sehr geholfen.
Like Gefällt mir like 2 Zitieren
 

 

Hat dir das geholfen?
Speichern Sie diese Seite als Lesezeichen, um sie später schnell wiederzufinden!

Lass es uns wissen und schreibe einen Kommentar!

 

Folge uns auf Youtube

 

Über den Autor Manuel

 

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.