Sie können die Playstation 4 einem Wartungsprogramm unterziehen, was dazu führt, dass die Leistung erheblich verbessert und das Ruckeln oder „Freeze“ während eines Spiels verringert wird.

Bei diesem Wartungsprogramm wird die Datenbank der PS4 neu aufgebaut und die Festplatte neu organisiert, damit das System einfacher und schneller auf die Dateien zugreifen kann. Eine gut organisierte Datenbank kann Daten schneller laden, wodurch die Wahrscheinlichkeit sinkt, dass Ihr Spiel einfriert oder die Bildrate sinkt.

Dadurch wird die Leistung deines Systems insgesamt verbessert und du kannst die PS4-Spiele wieder wie gewohnt flüssig und schnell spielen.

Wie die Datenbank neu aufbauen – Playstation 4?

Playstation 4

1. Schalten Sie Ihre PS4 aus und verwenden Sie nicht den Ruhemodus.

2. Halten Sie die Power-Taste gedrückt, bis Sie zwei kurzePiep Töne hören. Dadurch werden Sie darauf hingewiesen, dass Sie in den abgesicherten Modus gewechselt sind.

3. Schließen Sie Ihren Dual-Shock Controller an den USB-A-Steckplatz an der Vorderseite der PS4 an.

4. Scrollen Sie im Menü nach unten, bis Sie zu Option 5, „Datenbank wiederherstellen“, gelangen.

5. Drücken Sie die X-Taste des Controllers, um die Wiederherstellung zu starten.

Der Prozess der Datenbankrekonstruierung kann einige Zeit in Anspruch nehmen, je nachdem wie viele Spiele Sie auf der Konsole genutzt haben.

Sie sollten den o.g. Prozess alle paar Monate durchführen, um so optimal von der Leistung profitieren zu können. Sie kennen nun die Vorgehensweise, um die Datenbank der Playstation 4 neu aufzubauen und das System so zu beschleunigen.


Hat dir das geholfen?

Lass es uns wissen und schreibe einen Kommentar!

Folge uns auf Youtube

Kommentar schreiben


Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

 

 

 

Aktuelle Fragen