Die Samsung Galaxy Watch Active 2 Smartwatch verbraucht je nachdem wie lange das Display aktiviert ist mehr oder weniger Akkuleistung. Da das Display einer der Haupt-Stromverbraucher ist, macht es Sinn die Beleuchtungszeit des Bildschirms zu reduzieren, um Akku zu sparen.

 

Auf der anderen Seite gibt es vielleicht aber auch Nutzer, denen die Akkulaufzeit egal ist, sie aber die Uhr länger beleuchtet lassen wollen. Egal welche Intention sie haben, sie können die Beleuchtungsdauer des Bildschirms über den Bildschirm-Timeout steuern.

Wie das genau funktioniert, das wollen wir Ihnen gerne in diesem Artikel näher erklären:

Display Timeout bei der Samsung Galaxy Watch Active 2 anpassen

Bildschirm Timeout anpassen Samsung Galaxy Active 2

1. Öffnen Sie in der Galaxy Wear App auf einem verbundenen Smartphone.

2. Im Menü der App navigieren Sie jetzt bitte auf "Anzeigen" und dann auf "Bildschirm-Timeout"

3. Sie haben nun die Möglichkeit von 10 Sekunden bis mehrere Minuten eine Beleuchtungsdauer einzustellen.

Bedenken Sie bitte hierbei jedes Mal, dass je länger die Uhr beleuchtet ist, desto kürzer auch die Akkulaufzeit der Uhr ist!

Damit wissen Sie nun, wie man auf der Samsung Galaxy Watch Active 2 den Bildschirm-Timeout einstellen kann.


Über den Autor

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen