Die Mailbox bzw. der Anrufbeantworter ist bei vielen neuen Smartphones, die Sie von Ihrem Mobilfunkanbieter erhalten automatisch aktiviert. Dies ist immer dann der Fall, wenn zusätzlich zum neuen Smartphone auch eine neue Sim Karte enthalten ist.

 

Sollte nun also auch bei ihrem Gerät eine Mailbox nach einer gewissen Zeit des Klingelns Ihren eingehenden Anruf auf dem Samsung Galaxy Note10 Lite annehmen, dann können Sie diese wie folgt deaktivieren.

Am Einfachsten wird dies über einen Telefon- bzw. Netzcode durchgeführt, welcher über die Telefon-App eingegeben wird.

Anrufbeantworter über Netzcode auf dem Samsung Galaxy Note10 Lite ausschalten

Mailbox deaktivieren Galaxy Note10 Lite

Schritt 1. Öffnen Sie die Telefon-App auf Ihrem Gerät.

Schritt 2. Navigieren Sie auf das Ziffernfeld, wo Sie auch Rufnummern eingeben können.

Schritt 3. Geben Sie jetzt den folgenden Code ein:

  • ##002#

Schritt 4. Bestätigen Sie den Code bzw. senden Sie diesen, indem Sie einmal auf den grünen Hörer bzw. Die „Anrufen“ Taste gehen.

Der Netzcode wird jetzt an den Mobilfunkprovider gesendet. Wenige Sekunden später erhalten Sie die Meldung, dass alle Rufumleitungen deaktiviert wurden. Die Mailbox ist somit ausgeschaltet.

Was bewirkt der Netzcode im Detail?

Dieser spezielle Code gibt dem Server des Mobilfunkanbieters an, dass alle Rufumleitungen, die zu Ihrer Rufnummer zugewiesen sind, gelöscht werden. In der Regel gibt es nur eine Rufumleitung und das ist jene zur Mailbox.

Durch den Netzcode kennen Sie nun also die einfachste Methode, um eine vom Mobilfunkanbieter eingerichtete Mailbox mit dem Samsung Galaxy Note10 Lite zu deaktivieren.


Wenn Sie dies hilfreich fanden folgen Sie uns auf: Facebook, Twitter, Google News und Youtube oder hinterlassen Sie uns unten einen Kommentar oder Frage

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.