Wenn Sie die Kamera des Samsung Galaxy S10 nutzen, dann werden Sie mit der Zeit diverse Anpassungen vornehmen, wie Speicherort, Auflösung, RAW und vieles mehr. Diese Kamera Einstellungen können mit der Zeit dazu führen, dass Fotos womöglich nicht so werden, wie Sie sich das vorstellen.

 

Die passende Option dann zu lokalisieren bzw. zu ändern, kann unter Umständen kompliziert sein. Deswegen hat Samsung eine neue Funktion integriert, mit der man schnell und einfach die Kamera Einstellungen zurücksetzen kann, sodass diese wie zu Beginn nutzbar sind.

Zurücksetzen der Kamera Einstellungen

Zurücksetzen der Kamera Einstellungen

  1. Öffnen Sie die Kamera App auf dem Smartphone.
  2. Wählen Sie das Zahnradsymbol aus um die Kameraeinstellungen zu verwenden.
  3. Scrollen Sie nun ganz nach unten zu „Einstellungen zurücksetzen“ – Wählen Sie den Eintrag aus.
  4. Bestätigen Sie mittels „Zurücksetzen“ den Vorgang.

Anschließend sind die Einstellungen der Kamera-App wieder so eingestellt, wie wenn Sie diese zum ersten Mal verwenden.

Sie können nun wieder von vorne beginnen die App an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Somit sollten Sie optimal die Kamera Ihres Samsung Galaxy S10 wieder nutzen können.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen