Die Sim Karte wird bei dem Samsung Galaxy S20 in einen Sim Karten Slot integriert, welcher dann in das Gehäuse des Smartphones geschoben wird. Aufgrund der IP-Zertifizierung 68 ist der Sim Karten Slot mit einer Gummidichtung ausgestattet, wodurch die Wasserdichtigkeit gewährleistet ist.

 

Diese Gummidichtung kann zuweilen dazu führen, dass der Sim Karten Slot sich nicht mehr so einfach aus dem Smartphone holen lässt und dieser vielleicht sogar so festsitzt, dass man diesen nicht mehr herausbekommt.

Wenn dies der Fall bei Ihrem Samsung Galaxy S20 ist, dann hilft der nachfolgend Workaround weiter, um das Problem zu beheben:

Fest sitzenden Sim Karten Slot aus dem Gehäuse des Samsung Galaxy S20 holen

Sim Karten Slot

Die Dichtung am Sim Karten Slot wird mit der Zeit weich und verklebt so ein wenig. Um nun die Dichtung wieder etwas fester zu bekommen, muss man das Samsung Galaxy S20 einfach in den Kühlschrank legen.

Legt also das Smartphone für ca. 15 Minuten oder länger in den Kühlschrank. Dadurch zieht sich die Gummidichtung zusammen und der Sim Karten Slot kann meist ohne Probleme aus dem Gehäuse des Samsung Galaxy S20 entfernt werden.

Dieser Tipp hilft in 99% der Fälle, bei dem restlichen 1 % müsste man dann tatsächlich auf eine Fachwerkstatt zurückgreifen.

Wir hoffen, dass dieser Workaround euch geholfen hat das Problem mit dem fest sitzenden Sim Karten Slot zu lösen.


Über den Autor

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

 

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen