Ein Bootloop tritt auf, wenn Ihr Samsung Galaxy immer wieder neu startet und sich in einer endlosen Schleife befindet. Dieses Problem kann sehr frustrierend sein, da Sie Ihr Smartphone nicht mehr normal verwenden können. In diesem Blogbeitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie den Bootloop-Fehler auf Ihrem Samsung Galaxy beheben können.

1. Ursachen für den Bootloop-Fehler

Bootloop Fehler

Bevor wir uns mit der Lösung des Problems befassen, ist es wichtig, die möglichen Ursachen für den Bootloop-Fehler zu verstehen. Hier sind einige häufige Gründe:

  • Fehlerhafte Systemupdates
  • Probleme mit der Firmware
  • Installierte Apps von Drittanbietern
  • Beschädigte Dateien oder Daten auf dem Gerät

Indem Sie die möglichen Ursachen kennen, können Sie besser nachvollziehen, warum der Bootloop aufgetreten ist und wie Sie ihn beheben können.


2. Bootloop-Fehler beheben

Um den Bootloop-Fehler auf Ihrem Samsung Galaxy zu beheben, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

2.1. Akku entfernen und wieder einsetzen

Manchmal kann ein einfaches Entfernen und erneutes Einsetzen des Akkus das Problem lösen. Schalten Sie zunächst Ihr Samsung Galaxy aus und nehmen Sie den Akku heraus. Warten Sie einige Minuten und setzen Sie dann den Akku wieder ein. Versuchen Sie anschließend, das Gerät einzuschalten.

2.2. Gerät im abgesicherten Modus starten

Der abgesicherte Modus ermöglicht es Ihnen, Ihr Samsung Galaxy mit nur den grundlegenden Systemanwendungen zu starten, ohne dass Apps von Drittanbietern ausgeführt werden. Dadurch können Sie überprüfen, ob eine installierte App den Bootloop verursacht. Um Ihr Gerät im abgesicherten Modus zu starten, befolgen Sie diese Schritte:

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy aus.
  2. Halten Sie die Ein-/Aus-Taste gedrückt, bis das Samsung-Logo angezeigt wird.
  3. Lassen Sie die Ein-/Aus-Taste los und halten Sie sofort die Lauter-Taste gedrückt.
  4. Halten Sie die Lauter-Taste gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.

Wenn Ihr Samsung Galaxy im abgesicherten Modus erfolgreich gestartet wird, liegt das Problem wahrscheinlich an einer installierten App. Deinstallieren Sie verdächtige Apps und starten Sie Ihr Gerät neu, um zu sehen, ob der Bootloop-Fehler behoben ist.

2.3. Cache-Partition leeren

Das Leeren der Cache-Partition kann dazu beitragen, Probleme mit beschädigten Cache-Daten zu beheben. Befolgen Sie diese Schritte, um die Cache-Partition auf Ihrem Samsung Galaxy zu leeren:

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy aus.
  2. Halten Sie die Ein-/Aus-Taste, die Lauter-Taste und die Home-Taste gleichzeitig gedrückt.
  3. Wenn das Samsung-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Ein-/Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Lauter-Taste und die Home-Taste weiterhin gedrückt.
  4. Wenn das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt wird, verwenden Sie die Lautstärketasten, um "Cache-Partition löschen" auszuwählen, und drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um die Auswahl zu bestätigen.
  5. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und wählen Sie dann "System jetzt neu starten".

Nachdem Sie die Cache-Partition geleert haben, starten Sie Ihr Samsung Galaxy neu und prüfen Sie, ob der Bootloop-Fehler behoben ist.

2.4. Werkseinstellungen wiederherstellen

Wenn alle anderen Methoden fehlschlagen, können Sie versuchen, Ihr Samsung Galaxy auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Beachten Sie jedoch, dass dabei alle Ihre Daten und Einstellungen gelöscht werden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen:

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy aus.
  2. Halten Sie die Ein-/Aus-Taste, die Lauter-Taste und die Home-Taste gleichzeitig gedrückt.
  3. Wenn das Samsung-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Ein-/Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Lauter-Taste und die Home-Taste weiterhin gedrückt.
  4. Wenn das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt wird, verwenden Sie die Lautstärketasten, um "Daten löschen/Werkseinstellungen wiederherstellen" auszuwählen, und drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um die Auswahl zu bestätigen.
  5. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und wählen Sie dann "System jetzt neu starten".

Nachdem Sie Ihr Samsung Galaxy auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt haben, sollten Sie den Bootloop-Fehler nicht mehr erleben.

3. Fazit

Ein Bootloop-Fehler kann auf Ihrem Samsung Galaxy sehr frustrierend sein, aber zum Glück gibt es mehrere Möglichkeiten, ihn zu beheben. In diesem Blogbeitrag haben wir Ihnen gezeigt, wie Sie den Bootloop-Fehler auf Ihrem Samsung Galaxy beenden können, indem Sie den Akku entfernen und wieder einsetzen, das Gerät im abgesicherten Modus starten, die Cache-Partition leeren und schließlich die Werkseinstellungen wiederherstellen.

Denken Sie daran, dass es wichtig ist, die möglichen Ursachen für den Bootloop-Fehler zu verstehen, um das Problem effektiv zu beheben. Wenn der Bootloop-Fehler weiterhin besteht, empfehlen wir Ihnen, sich an den Samsung-Support oder eine autorisierte Servicezentrale zu wenden, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Kommentar schreiben

Senden

Kommentare

Jutta
1 monat vor
danke für die Tipps. Leider funktioniert keiner davon, weil
ich mein S8 gar nicht erst ausschalten kann.
Was nun?
viele Grüße Jutta
Like Gefällt mir Zitieren
 

 

Hat dir das geholfen?
Speichern Sie diese Seite als Lesezeichen, um sie später schnell wiederzufinden!

Lass es uns wissen und schreibe einen Kommentar!

 

Folge uns auf Youtube

 

Über den Autor Manuel

 

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.