Wenn Ihr bei Amazon oder einem anderen Webshop einen Artikel, wie zum Beispiel ein Buch, eine DVD, eine Blue-Ray etc. ordert, dann wird diese mittels einem Versanddienstleister verschickt.

 

Versendet mit DEPOST Amazon

Werft Ihr nun einen Blick in die Versanddetails, dann werdet ihr vielleicht als Versand Dienstleister „DEPOST“ sehen und nicht DHL oder Hermes.

Hier stellt Ihr euch vielleicht nun die Frage, wofür DEPOST steht. Denn sehr wahrscheinlich habt Ihr noch nicht von dem Akronym „DEPOST“ gehört.

Bedeutung von DEPOST

DEPOST ist ein Versandservice der Deutschen Post und ist ähnlich gleichzusetzen dem DPSTD Service, also dem Deutsche Post Standard Service.

Standard deswegen, weil es sich bei dieser Art von Sendung um eine kleine Sendung handelt, die in der Regel per Briefpost verschickt wird. Das bedeutet, dass diese Warensendung durch den Postboten ausgeliefert wird und in eurem Briefkasten landet.

Der Transportdienst DEPOST wird also bei Warensendungen wie DVD´s, Büchern, MicroSD Karten etc. verwendet, die eher einen geringen materiellen Wert haben und ein kleines Format besitzen.

Gibt es für DEPOST eine Sendungsverfolgung?

Sendungen verfolgen

In der Regel ist eine Sendungsverfolgung für DEPOST Sendungen nicht vorgesehen. Eine Ausnahme bilden Einschreiben und Wertbriefe. Man sollte DEPOST also niemals verwenden, wenn man die Sendung nachverfolgen möchte.

Es gibt bei dem Transportdienst DEPOST zwar eine Sendungsnummer, diese ist aber nicht gleichzusetzen einer Tracking Nummer. Diese Nummer ist nur im Falle eines Nachforschungsantrages von Nutzen, sollte die Sendung mal verloren gehen und nicht beim Empfänger ankommen. Es gibt also leider keine Depost Tracking Nummer und somit kann man nicht online über eine Sendungsverfolgung nachvollziehen, wo sich die Sendung gerade befindet.

Ihr wisst nun, was es mit der Abkürzung DEPOST auf sich hat und ob bei dieser Art von Transportdienst eine Sendungsverfolgung der Warensendung möglich ist.


Wenn Sie dies hilfreich fanden folgen Sie uns auf: Facebook, Twitter, Google News und Youtube

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.