Wenn Sie einen neuen Kontakt auf dem Samsung Galaxy S9 anlegen, dann können Sie bestimmen, an welchem Speicherort des Geräts dieser Kontakt standardmäßig abgelegt werden soll. So ist es möglich den Kontakt auf der Sim Karte, dem Google Konto, dem Telefonspeicher, dem Samsung Konto etc. abzuspeichern.

Denn jeder Nutzer hat einen Speicherort, den er bevorzugt für neue Kontakte verwendet. Aus diesem Grund hat Samsung glücklicherweise eine Funktion integriert, die immer den gleichen Speicherort für neue Kontakte verwendet.

Wenn Sie einen Kontakt auf dem Samsung Galaxy S10 neu anlegen, dann können Sie festlegen, an welchem Speicherort dieser Kontakt standardmäßig abgelegt werden soll. So ist es möglich den Kontakt auf der Sim Karte, dem Google Konto, dem Telefonspeicher, dem Samsung Konto etc. zu speichern.

Oftmals hat man einen Speicherort, den  man bevorzugt für neue Kontakte verwendet. Deswegen hat Samsung die Funktion integriert immer den gleichen Speicherort für neue Kontakte zu verwenden.

Wie man einen Speicherort festlegt, das erklären wir euch in nachfolgender Kurzanleitung:

Screenshots, auch unter dem Stichwort Bildschirmfoto, Bildschirmscan, Hardcopy etc. bekannt nehmen den aktuell dargestellten Displayinhalt  bzw. die angezeigte Seite auf dem Honor 20 auf.

Haben Sie noch nie einen Screenshot mit Ihrem Smartphone aufgenommen der schon lange nicht mehr, dann wollen wir Ihnen in dem nachfolgenden Beitrag gerne näher erklären, wie das auf dem Honor 20 funktioniert.

Ein Screenshot kann mittels unterschiedlichen

Wenn Sie das Apple iPhone mit einer Freisprechanlage verbunden in Ihrem Fahrzeug wie zum Beispiel VW, BMW, Audi, Peugeot, Alfa Romeo etc. haben, dann gibt es eine sehr praktische Funktion, die es dem Nutzer erlaubt Anrufe automatisch anzunehmen.

Folgen Sie unserer Kurzanleitung, um zu erfahren, wie Sie Anrufe über die Freisprecheinrichtung auf Ihrem Apple iPhone automatisch annehmen zu können.

Wenn Ihr das Samsung Galaxy S10 über ein USB Kabel verbindet, dann wird ein USB Modus in Android aktiv, welcher aus verschiedenen Optionen besteht. Dazu gehören die einzelnen Modi wie Übertragen von Dateien, USB Tethering, MIDI, Übertragen von Bildern und Nur Telefon laden.

Sollten Sie nun das Samsung Galaxy S10 zum Beispiel mit einem Computer verbinden, dann kann es passieren, dass das Gerät nur aufgeladen wird. Das bedeutet, dass Sie keine Daten zwischen PC und Smartphone übertragen können.

Mirrorlink wird von verschiedenen Autos wie zum Beispiel VW, Audi, BMW etc. angeboten. Dabei kann man über Mirrorlink von einem verbundenen Android Smartphone wie dem Samsung Galaxy S9 Inhalte auf das Display des Navigationsgerätes übertragen.

Dafür muss Mirrorlink allerdings auf dem Samsung Galaxy S9 aktiviert werden, denn das ist ab Werk nicht der Fall.

Haben Sie auf dem Samsung Galaxy S10 das Seitenlicht aktiviert, dann wollen Sie mit Sicherheit auch bei dem Eingang einer WhatsApp Nachricht bzw. einem Anruf darüber informiert werden. Es kann aber gut sein, dass die passende Funktion nicht auf Ihrem Samsung Galaxy S10 aktiviert wurde.

Kein Problem, denn wir zeigen Ihnen hier, wie Sie die Seitenlicht Benachrichtigungen für WhatsApp aktivieren können. Dazu gehen Sie bitte wie folgt vor:

Das Samsung Galaxy S10 lässt sich prima an die eigenen Bedürfnisse anpassen und so gibt es mit der App „Digitales Wohlbefinden“ einen neuen Modus, die so genannte „Ruhephase“.

Ist dieser Modus aktiv, dann wird der Ruhemodus (Nicht Stören Modus) aktiv und man kann zudem auswählen, dass die Bildschirmfarben grau sind.

Nachfolgend erklären wir euch, wie die Ruhephase auf dem Samsung Galaxy S10 aktiviert werden kann.

Ruhephase und Graustufen auf dem Samsung Galaxy S10 aktivieren – Tipp

RAR und ZIP sind die am Häufigsten verwendeten Dateiformate bei gepackten Verzeichnissen bzw. Archiven. Oftmals bekommt man eine solche gepackte Datei auf das Huawei Smartphone zugesendet, wo sich dann der Nutzer die folgende Frage stellt:

Wie kann ich eine RAR oder eine ZIP Datei unter Android auf meinem Huawei Gerät entpacken?

Dies geht fast so leicht wie es das bei Windows oder einem Apple MAC der Fall ist. Nachfolgend erklären wir, wie man dabei genau vorgehen muss:

RAR und ZIP sind mit die am Meisten genutzten Dateiformate bei gepackten Verzeichnissen. Oftmals bekommt man eine solche gepackte Datei zum ersten Mal auf das Samsung Galaxy S10 zugesendet, wo sich dann die Frage stellt:

Wie kann ich eine RAR oder eine ZIP Datei unter Android entpacken?

Dies geht fast so einfach wie es das bei Windows oder einem MAC der Fall ist. Nachfolgend zeigen wir, wie man dabei exakt vorgehen muss: